Chinesische Nationaloper sagt Konzert wegen Coronavirus ab

Das beleuchtete Konzerthaus am Gendarmenmarkt. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild
© deutsche presse agentur

06. Februar 2020 - 18:20 Uhr

Das für den 19. Februar in Berlin geplante chinesische Neujahrskonzert "National Treasures" der chinesischen Nationaloper ist wegen des Coronavirus abgesagt worden. Das Chinese Orchestra of China National Opera & Dance Drama Theater dürfe nicht ausreisen, hieß es beim Veranstalter am Donnerstag in Berlin. Alle Künstlerinnen und Künstler bedauerten die Absage sehr. Gespielt werden sollten im Konzerthaus am Gendarmenmarkt traditionelle und zeitgenössische chinesische Werke. In China sind bisher mehr als 28.000 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Der Erreger kann eine Lungenkrankheit verursachen.

Quelle: DPA