Venezuelas linker Staatschef Hugo Chávez hat die britische Regierung im Streit um die Falklandinseln vor einer Provokation Argentiniens gewarnt. London dürfe sich nicht täuschen bei seinen Drohungen gegen Argentinien, das zwar "vor 30 Jahren (beim Falklandkrieg) alleine dagestanden habe. Jetzt haben sich die Dinge geändert", sagte der Präsident in einer Rede anlässlich seines 13-jährigen Amtsjubiläums in einem Arbeiterviertel von Caracas. "Argentinien wird nie alleine sein."