Chance The Rapper: Für die Familie riskiert er seine Karriere

Chance The Rapper: Für die Familie riskiert er seine Karriere
Chance The Rapper entschuldigt sich
Adam Bielawski/WENN.com, WENN

Musiker Chance The Rapper sollte am kommenden Samstag eigentlich seine Tour beginnen. Die hat er nun zugunsten seiner Familie verschoben.

Chance The Rapper (26) hatte seine Fans in helle Freude versetzt, als er seine 'The Big Day'-Tour angekündigt hatte, die am Samstag (14. September) in San Francisco starten sollte. Jetzt müssen die Fans einen herben Rückschlag verkraften, denn die Tour verzögert sich.

Chance The Rapper will zuhause bleiben

Auf Instagram erklärte Chance The Rapper, die Auftritte würden nach hinten verschoben. Dafür gibt es allerdings einen guten Grund – und der habe nichts mit seiner Gesundheit zu tun. Im vergangenen Monat ist der Musiker nämlich Vater der kleinen Marli geworden. Zeit mit seiner Familie zu verbringen, hat für ihn Vorrang, wie er auf Social Media erklärt:

"Ich habe die letzte Woche viel darüber nachgedacht und mich dann dafür entschlossen, die Tour zu verschieben. Ich muss meiner Frau in diesen frühen Monaten des Erziehens von Kensli und Marli so hilfreich und so verfügbar wie nur möglich sein."

Verschoben, nicht aufgehoben

Dass Chance The Rapper seine Fans damit enttäuschen würde, dessen ist er sich gewiss: "Ich bitte um Entschuldigung, weil ich weiß, dass viele Menschen damit gerechnet hatten, mich bald zu sehen. Ich hoffe aber, ihr versteht meine Entscheidung und werdet mir vergeben. Die Tour beginnt jetzt am 15. Januar 2020."

Die Musik-Promoter von Live Nation haben auf Chances Entscheidung bereits reagiert und ihm alles Gute für seine Familie gewünscht. Man freue sich darauf, 2020 mit ihm zu arbeiten. Am 15. Januar beginnt die Tour im kalifornischen San Diego.

© Cover Media