Sport
Aktuelle Sportnachrichten, Ergebnisse und Spielberichte

Champions League: Sevilla haut Jose Mourinho raus

Jose Mourinho manager of Manchester United ManU during the Champions League Round of 16 match at Old Trafford Stadium, Manchester. Picture date: March 13th 2018. Picture credit should read: Andrew Yates/Sportimage PUBLICATIONxNOTxINxUK
Für Jose Mourinho kam das Aus in der Champions League schon im Achtelfinale. © imago/Sportimage, Andrew Yates, imago sportfotodienst

Sevilla blamiert ManUnited

Der FC Sevilla hat Manchester United mit Teamchef Jose Mourinho überraschend aus der Champions League geworfen. Nachdem die Spanier schon beim 0:0 im Hinspiel den Sieg verdient gehabt hätten, gewannen sie das Rückspiel in Old Trafford dank einer taktischen Meisterleistung 2:1.

Ben Yedder kickt Red Devils raus

Der eingewechselte Wissam Ben Yedder erlegte die viel zu altbacken und mit vielen hohen Bällen agierenden 'Red Devils' mit einem Doppelschlag (74./78. Minute). Romelu Lukaku gelang nur noch der späte Anschlusstreffer (84.).

Dzeko neuer Held von Rom

Zum ersten Mal seit zehn Jahren schoss Edin Dzeko den AS Rom ins Viertelfinale der Champions League. Der 31-Jährige erzielte beim 1:0 gegen Schachtjor Donezk das Tor des Tages. Das Hinspiel hatte die Roma 1:2 verloren.

In den ersten 45 Minuten scheuten beide Teams das Risiko und wollten bloß keinen Fehler machen. Das ansonsten unansehnliche Spiel lebte einzig und alleine von der Spannung - bis Dzeko nach 52 Minuten Torwart Andrij Pjatow tunnelte.

Mehr Sport-Themen