3:1-Sieg gegen die Spurs

Der FC Bayern München knackt Champions-League-Rekord

11.12.2019, Bayern, München: Fußball: Champions League, Bayern München - Tottenham Hotspur, Gruppenphase, Gruppe B, 6. Spieltag in der Allianz Arena. Thomas Müller (2.v.r.) von den Bayern jubelt mit Ivan Perisic (l-r), Alphonso Davies und Philippe Co
FC Bayern München - Tottenham Hotspur
kne, dpa, Peter Kneffel

Kein deutsches Team bisher so stark

Sechs Gruppenspiele, sechs Siege: Der FC Bayern München hat auch das abschließende Champions-League-Gruppenspiel gegen Tottenham Hotspur gewonnen (3:1) und damit Geschichte geschrieben. Noch nie zuvor gelang es einer deutschen Mannschaft in der Königsklasse, alle Gruppenspiele siegreich zu bestreiten.

FC Bayern München - Tottenham Hotspur 3:1 (2:1)

Vor heimischem Publikum scheiterten die Münchner mehrfach am Aluminium – sonst hätte der Sieg durchaus noch höher ausfallen können. Und das, obwohl Torjäger Robert Lewandowski am Mittwochabend geschont wurde – der Pole stand nicht in der Startelf.

Auch Thomas Müller saß zunächst nur auf der Bank, musste aber in der 27. Minute Kingsley Coman ersetzen. Der Franzose verletzte sich ohne Einwirkung des Gegners, nachdem er den FC Bayern noch in der 14. Minute in Führung brachte.

Nachdem sowohl Serge Gnabry als auch Thiago einige dicke Chancen liegen gelassen hatten, nutzt zwischenzeitlich Tottenham die Gelegenheit und erzielte den Ausgleich (20.). Doch durch die Treffer von Müller (45.) und Philippe Coutinho (64.) machte der deutsche Rekordmeister den Sieg perfekt.

Bayer 04 Leverkusen - Juventus Turin 0:2 (0:0)

Leverkusens Traum vom Achtelfinal-Wunder platzte hingegen, dem Bundesligisten gelang zuhause gegen Juventus Turin kein Erfolg. Nach einer überzeugenden ersten Hälfte schliefen die Gastgeber in der zweiten Halbzeit ein und brachten eine halbe Stunde lang keinen Schuss auf das Tor der Turiner. Und so war es in der 75. Minute – wer auch sonst – Cristiano Ronaldo, der für die Italiener das 1:0 erzielte. In der Nachspielzeit erhöhte Juve noch durch Gonzalo Higuain auf 2:0 (90.+2).

Bayer ist damit raus aus der Königsklasse, zumal der Club auch nicht auf Schützenhilfe von Lokomotive Moskau zählen konnte. Die Russen verloren in Madrid gegen Atletico (0:2).

Hier geht es zu allen Ergebnissen und zu den Tabellen der Champions-League-Gruppen.