Champions League: Özil zittert vor Titelfavorit Dortmund

Mesut Özil sieht in Borussia Dortmund einen Favoriten auf den Gewinn der Champions League
Mesut Özil sieht in Borussia Dortmund einen Favoriten auf den Gewinn der Champions League
© dpa, Bernd Thissen

30. Mai 2014 - 16:24 Uhr

Für Mesut Özil vom FC Arsenal ist Borussia Dortmund ein Aspirant auf den Gewinn der Champions League. "Wer bei uns gewinnt, gehört natürlich zu den Titelfavoriten. Dortmund hatte schon in der vergangenen Saison eine starke Mannschaft. Und mein Eindruck ist: Sie sind noch besser geworden", sagte der deutsche Nationalspieler vor dem Gruppenspiel beim BVB in einem Interview in der 'Bild'.

Bei der Borussia "greift ein Rädchen ins andere. Die Mannschaft ist sehr gut eingespielt", so Özil weiter. Die 1:2-Heimniederlage gegen den BVB zwei Wochen zuvor wurmt ihn jedoch noch immer: "Jede Niederlage ärgert mich. Heimniederlagen besonders. Und in der Champions League erst recht. Wir waren dran, das Spiel zu drehen. Aber Dortmund hat das zweite Tor gemacht."

Er fühle sich in London ausgesprochen wohl, bestätigte Özil. "Ganz ehrlich: Bei Arsenal macht alles Spaß. Der Trainer, die Mitspieler, das Leben in London - ich fühle mich dort so richtig wohl." Auch sieht er große Chancen, am Saisonende die Meisterschaft mit den Gunners zu gewinnen. Özil: "Warum nicht! Wer nach zehn Spielen fünf Punkte Vorsprung hat, hat auch das Zeug, am Ende der Saison vorne zu stehen."