CEV-Pokal: SSC Palmberg Schwerin nach Sieg weiter

Eine Volleyballspielerin spielt den Ball. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
Eine Volleyballspielerin spielt den Ball. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
© deutsche presse agentur

23. November 2021 - 22:21 Uhr

Nantes (dpa/mv) - Die Volleyballerinnen vom SSC Palmberg Schwerin haben das Achtelfinale im CEV-Pokal erreicht. Mit 3:2 (25:14, 25:22, 23:25, 24:26, 15:13) gewann das Team von Trainer Felix Koslowski am Dienstagabend beim VB Nantes und sicherte sich damit den Einzug in die Runde der besten 16 Clubs. Das Hinspiel vor einer Woche hatte der Bundesligist mit 3:1 gewonnen und hätte sich damit auch eine 2:3-Niederlage bei den Französinnen leisten können.

Im ersten Durchgang hatte sich Schwerin schnell eine 6:1-Führung erspielt. Zwar schmolz der Vorsprung kurzzeitig auf drei Punkte, doch dann konnte sich der SSC wieder klar absetzen. Im zweiten Abschnitt bekam das Koslowski-Team allerdings mehr zu tun.

Mit einer 4:0-Serie nach dem zwischenzeitlichen 13:13 legten die Mecklenburgerinnen schließlich den Grundstein für den Satzerfolg, der zugleich den notwendigen Punkt für das Weiterkommen bedeutete. Im fünften Durchgang machte Schwerin dann endgültig alles klar.

© dpa-infocom, dpa:211123-99-117207/2

Quelle: DPA