Nach Thüringen-Debakel

CDU-Landeschef Mike Mohring zieht sich zurück

14. Februar 2020 - 16:23 Uhr

Botschaft auf Twitter

Der Thüringer CDU-Chef Mike Mohring hat als Konsequenz aus der Krise bei der Regierungsbildung in Thüringen seinen Rückzug als Landesparteichef angekündigt.

Statement auf Twitter

Mohring begründete seine Entscheidung in einer Video-Botschaft auf Twitter. Er wolle einer Befriedung der Partei  "nicht im Wege stehen und deshalb auch nicht erneut für den Landesvorsitz kandidieren".

Bereits vergangene Woche hatte Mohring angekündigt, im Mai auch die Führung der Fraktion abgeben zu wollen. Doch acht CDU-Abgeordnete wollen in der Fraktion bereits nächste Woche über das Vertrauen in Mohring abstimmen lassen. Mohring ist seit 2014 CDU-Landesparteichef. Die CDU-Fraktion im Thüringer Landtag führt er seit zwölf Jahren.