Wegen ihres Ukraine-Posts

Cathy Hummels will Waisenkinder aufnehmen - und kassiert einen Shitstorm

Shitstorm für Ukraine-Post Cathy Hummels
00:49 min
Cathy Hummels
Shitstorm für Ukraine-Post

30 weitere Videos

Zahlreiche Promis bringen aktuell ihre Solidarität mit den Menschen in der Ukraine in Form von Social-Media-Beiträgen zum Ausdruck. Auch Cathy Hummels (34) hat ihre Reichweite genutzt, um ihr Mitgefühl zu demonstrieren. Doch ihr Statement ist nach hinten losgegangen. Im Video zeigen wir den Grund für die Aufregung.

Cathy Hummels' Fashion-Statement

Eigentlich ist egal, was Cathy macht, die Instagram-Beiträge der „ Love Island“-Moderatorin polarisieren oft. Die User halten sich mit ihrer Meinung meist nicht zurück. So auch unter dem letzten Post der 34-Jährigen, dessen Message offensichtlich ganz unterschiedlich aufgefasst wurde.

Auf dem Foto trägt die Mutter eines Sohnes ein komplett in Blautönen gehaltenes Outfit – inklusive farblich passender Luxus-Handtasche und XL-Kreolen. Gut gelaunt posiert sie in dem Look vor einer gelben Wand. Beschrieben hat sie die insgesamt drei Schnappschüsse lediglich mit einem gelben und einem blauen Herz-Emoji, sinnbildlich für die Farben der ukrainischen Flagge.

Fans finden Cathys Post "völlig daneben"

Die Ehefrau von Fußball-Star Mats Hummels (33) ist als Influencerin und Moderatorin tätig, Mode spielt für sie daher eine wichtige Rolle. Vermutlich wollte sie mit diesen Fotos zeigen, dass man mit Klamotten auch ein Zeichen setzen kann. Doch diese Idee kam offensichtlich nicht bei allen gut an.

„Mal wieder völlig daneben!“, wettert einer ihrer Abonnenten unter dem Post. „Absolut geschmacklos“, lautet eine andere Meinung, die zudem die Posen und die Wahl von Cathys luxuriösem Accessoire in Frage stellt. Ein anderer User findet: „Das hat mit Ukraine wenig zu tun; Hops Hops mit Stylistin“. Unter dem Beitrag findet man weitere, sehr deutliche Meinungen. „Deine Botschaft nimmt dir hier keiner ab“, lautet eine davon.

Doch zwischen den kritischen Kommentaren finden sich auch einige positive Meinungen zu diesem Fashion-Statement. „Das Statement an sich ist klasse, auch mit der Kleidung in den Farben“, findet einer Userin. „Sehr schick und kreativ“, lautet ein anderer Kommentar.

Über die Luxus-Handtasche und die gut gelaunten Posen von Cathy Hummels lässt sich sicherlich streiten, doch was Cathy in ihrer Instagram Story teilt, zeigt, dass ihre Absicht dahinter eine gute ist: Sie verkündet dort, dass sie Flüchtlinge in ihrem Zuhause aufnehmen möchte.

Cathy Hummels möchte Flüchtlinge bei sich aufnehmen

„JA. Ich werde meine Tür öffnen. Ich gehe als Beispiel voran und kann von anderen nichts erwarten, das ich selbst nicht tue“, verkündet Cathy in ihrer Instagram-Story. „Ich möchte in meinem Haus Waisenkindern ein Zuhause geben. Ich setze mich für die ein, die überhaupt nichts für diesen Krieg können und nicht einmal Eltern haben, die sie beschützen.“ Über ihr Vorhaben will sie ihre User via Instagram auf dem Laufenden halten. (sfi)