„Es kann einfach sein, dass ich das Virus in mir trage“

Cathy Hummels geht in Quarantäne - wegen zwei Corona-Fällen im familiären Umfeld

Cathy Hummels muss 14 Tage in Corona-Quarantäne.
© dpa

21. März 2020 - 11:05 Uhr

Cathy Hummels muss Teilnahme an TV-Show absagen

Es ist Cathy Hummels anzusehen, wie schlecht es ihr gerade mit der Situation geht. Auf Instagram verkündet die 32-Jährige, dass sie ihre Teilnahme bei "Schlag den Star" absagen muss. Stattdessen hat sich Cathy selbst in eine 14-tägige Quarantäne begeben, denn in ihrem engen familiären Umfeld gibt es gleich zwei Corona-Fälle - und sie könnte ebenfalls infiziert sein.

Cathy Hummels: „Es kann einfach sein, dass ich das Virus in mir trage“

"Die Gesundheit geht vor und ich möchte nicht verantwortlich sein, dass jemand durch mein egoistisches Handeln krank wird", schreibt Cathy Hummels auf Instagram. Dazu postet sie ein Video, in dem sie erklärt, warum sie ihren TV-Auftritt absagen musste: ihre Tante und ihr Onkel wurden positiv auf COVID-19 getestet.

"Da wir in meiner Familie alle sehr engen Kontakt haben, hatte ich ein schlechtes Gefühl, Ludwig bei Oma und Opa und meiner Schwester zu lassen", erklärt Cathy. Deswegen habe sie ihren zweijährigen Sohn abgeholt und sich selbst in freiwillige Quarantäne begeben. "Es kann einfach sein, dass ich das Virus in mir trage", sagt Cathy, die einen entsprechenden Test beim Arzt plant.

Corona beschäftigt die (Promi-)Welt

Wie sich andere Promis während der Corona-Isolation die Zeit vertreiben und wer von ihnen positiv auf COVID-19 getestet wurde, können Sie in unserem Ticker nachlesen.

Wie konnte es zur rasanten Verbreitung kommen und was bedeutet der Ausbruch für unseren Alltag? Warum Wissenschaftler schon lange vor dem Ausbruch vor dem Virus gewarnt haben, erfahren Sie in der TVNOW-Doku "Stunde Null - Wettlauf mit dem Virus".