'Catastrophe'-Star Rob Delaney trauert um seinen zweijährigen Sohn

Rob Delaney
Rob Delaney
Charley Gallay, 2016 Getty Images

Sein kleiner Henry hat den Kampf gegen den Krebs verloren

"Ich habe äußerst traurige Nachrichten." Mit diesen Worten beginnt Serien-Star Rob Delaney seinen Post auf Facebook: "Mein zweieinhalbjähriger Sohn Henry ist von uns gegangen."

Rob Delaneys Sohn Henry starb an einem Hirntumor

Bei dem Söhnchen des Schauspielers war 2016 ein Hirntumor entdeckt worden, kurz nach seinem ersten Geburtstag. Der Kleine hatte sich ständig übergeben und Gewicht verloren. So wurden die Eltern und die Ärzte auf die Krankheit aufmerksam. 2017 wurde der Tumor entfernt. Doch der Krebs kam im letzten Herbst zurück. Der kleine Henry starb im Januar.

"Natürlich sind meine Frau, Henrys ältere Brüder und ich am Boden zerstört", schreibt Rob Delaney (41). "Henry war schlau, lustig und ein richtiger Schelm. Wir haben so viele wundervolle Abenteuer zusammen erlebt, besonders als er nach 15 Monaten in Krankenhäusern wieder bei uns einzog."

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattformfacebook, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Herzzerreißender Post rührt Fans zu Tränen

Man merkt Rob Delaneys sehr persönlicher Botschaft an, dass ihm der Tod seines Kindes schier das Herz zerrissen hat. Verzweifelt versucht der Mime aus Boston, der nun in Großbritannien lebt, nach vorn zu blicken: "Henrys Mama und seine Brüder sind der Grund, warum ich versuchen werde, vor Trauer nicht verrückt zu werden. Ich will ihr wundervolles Leben nicht verpassen."

Er endet seinen Brief mit den Worten: "Vielen Dank, mein wunderschöner Henry für die Zeit mit dir. Wir vermissen dich so sehr." Seine Fans wünschen Rob Delaney und seiner Familie zu Tausenden Beileid und viel Kraft für diese schwere Zeit.