Tierischer Termin

Casual-chic! Herzogin Kate streichelt Alpakas auf einer Farm in Nordirland

Herzogin Kate auf der Ark Open Farm in Nordlirand.
© dpa, Liam Mcburney, tli

13. Februar 2020 - 10:24 Uhr

Herzogin Kate casual-chic auf der Farm

Bei einem Besuch der Ark Open Farm in der Nähe der nordirischen Hauptstadt Belfast hat sich Herzogin Kate (38) wieder lässig und zugleich schick gezeigt. In braunen Stiefeln von Penelope Chilvers, einer khakifarbenen Jacke von Barbour und mit einem breiten Strahlen auf dem Gesicht durfte sie dort unter anderem Alpakas, Lämmer und auch eine Schlange streicheln.

Die Farm bietet Spielgelegenheiten für Kinder und Aktivitäten für die ganze Familie. Der Besuch war Teil einer Tour, um Kates Umfrage "5 Big Questions" zu promoten. Erwachsene Briten sollen die Fragen beantworten, um unter anderem eine Diskussion über die Zukunft britischer Kinder ins Rollen zu bringen. So wird etwa gefragt, was nach Ansicht der Teilnehmer der wichtigste Faktor ist, damit Kinder nach ihrem Heranwachsen ein glückliches Leben als Erwachsener führen können. Kate traf vor Ort auch auf zahlreiche Eltern und Großeltern, um mit ihnen über die Angelegenheit zu sprechen.

Im Video: Mini-Royal-Fan enttäuscht von Kates Outfit

Im Juni 2019 besuchte Kate eine Farm in Cumbria und erschien dort, wie auch jetzt, in festen Boots, einer engen Hose und dem gleichen wetterfesten Mantel. Ein kleines Mädchen zeigte sich von diesem wetterfesten Outfit weniger begeistert und hakte bei der Herzogin nach, wo denn ihr "Prinzessin Elsa"-Kleid sei. Den süßen Moment gibt's im Video zu sehen.

Bald geht es nach Irland

Am Dienstag haben die Royals angekündigt, dass Herzogin Kate und ihr Ehemann, Prinz William (37), Anfang März nach Irland reisen werden. Details zu dem Aufenthalt sind allerdings noch nicht bekannt. So ist es etwa nicht gewiss, ob ihre Kinder George (6), Charlotte (4) und Louis (1) dabei sein werden.

spot on news