Carolin Kebekus im Interview: "Ich betreibe Vielmännerei!"

Ganz schön cool: Carolin Kebekus nimmt sich in ihrem Soloprogramm 'Pussy Terror' die Macho-Männer dieser Welt vor.
© Guido Engels

22. Oktober 2014 - 13:02 Uhr

Komikerin über ihr Soloprogramm 'Pussy Terror'

Sie sieht eigentlich brav und mädchenhaft aus, aber hat eine ganz große Klappe und kann so derb sein wie ein Kerl. Comedian Carolin Kebekus macht in ihrem Programm 'Pussy Terror' vor fast keinem Thema halt.

Vor allem Macho-Männer bekommen von der Comedypreis-Trägerin die volle Breitseite. Die Hitparade der fiesesten Anmach-Sprüche gehört zu ihren Klassikern. Platz 1 des Kopfschüttel-Rankings: "Ich glaube, es gibt Krieg - mein Säbel juckt." Autsch.

Die hübsche Brünette musste sich schon extrem viele fiese Sprüche anhören. Trotzdem lässt sie noch Männer an sich heran, wie sie im Interview verrät. Auf die Frage, ob sie momentan einen Freund habe, kontert sie frech: "Einen Freund? Mehrere! Ich betreibe Vielmännerei." Ein Beuteschema hat sie nach eigener Aussage nicht. "Er muss einfach genug Geld mit nach Hause bringen, damit der Kühlschrank immer voll mit Bier ist. Der Rest ist egal." Alles klar, Carolin!