RTL News>

Carmen Geiss ist eine echte Glucke

Carmen Geiss ist eine echte Glucke

Carmen Geiss: Als Mama eine echte Glucke
Carmen Geiss ist stolz auf ihre Familie
WENN.com, WENN

Reality-TV-Star Carmen Geiss zeigt sich ganz soft. Nicht Luxus ist das Wichtigste in ihrem Leben, sondern ihre beiden Töchter.

Wer sie im Fernsehen sieht, könnte meinen, dass Edelklamotten, dicke Klunker und der nächste Urlaub auf einer Superyacht alles sind, worum sich Carmen Geiss (54) Sorgen macht. Doch tief in ihrem Herzen ist die selten verstummende Kölnerin eine echte Glucke, die sich vor allem um ihre Brut sorgt, wie sie jetzt gestand.

Carmen ist eine strenge Mutter

Eine der größten Sorgen, die sich Carmen und ihr Gatte, der Unternehmer Robert Geiss (55), stets machten, war die andauernde Versuchung, die gerade ihr luxuriöses Umfeld für die Töchter Shania Tyra (15) und Davina Shakira (16) bereithielt. "Es ist schwierig, Kinder auf den richtigen Weg zu bringen", erklärt sie im Interview mit dem Promiportal 'Boulewahr'. "Ich bin halt auch eine Glucke geworden. Meine Kinder dürfen weniger als andere. Ich passe auf sie auf und jeder, der ihnen nur annähernd etwas Böses will, bekommt es mit mir zu tun!"

Stolze Eltern

Auf ihr Mutterglück musste Carmen Geiss lange warten und hatte die Hoffnung schon fast aufgegeben, als es doch noch klappte. Rückblickend haben die beiden es ganz gut hinbekommen, finden die stolzen Eltern. "Toi, toi, toi, ich bin sehr stolz auf beide Kinder, auch wenn sie manchmal frech sind und vielleicht auch mal böse Worte zu uns sagen", sagt Carmen. "Vom Kopf her sind wir junggebliebene Eltern und deswegen glaube ich, dass das schon irgendwie ganz gut läuft bei uns."

© Cover Media