RTL News>Stars>

Carmen Geiss auf Ibiza beklaut: Wie sie jetzt die Diebe jagt

Geld, Handy, Brille - alles weg!

Carmen Geiss auf Ibiza beklaut: Wie sie jetzt die Diebe jagt

Carmen Geiss rächt sich an ihren Dieben Nicht mal Rooobert konnte helfen
02:06 min
Nicht mal Rooobert konnte helfen
Carmen Geiss rächt sich an ihren Dieben

30 weitere Videos

Luxusproblem der ganz besonderen Sorte: Millionärsgattin Carmen Geiss (57) fiel auf Ibiza jüngst dreisten Dieben zum Opfer! Nachdem die sich ihre teure Designer-Handtasche gekrallt haben, schlägt die Ehefrau von Unternehmer „Rooooooobert“ Geiss (58) zum Gegenschlag aus. Wie sie das anstellt, erfahren Sie oben im Video.

Passt normal besser auf: Göttergatte Robert
Passt normal besser auf: Göttergatte Robert
RTL+

So lief der Geiss-Diebstahl ab

Wenn Luxus zum Problem wird: In der kostspieligen Tasche, die der Steinreichen auf der Mittelmeer-Insel entwendet wurde, befanden sich – wen wundert’s – diverse teure Gegenstände. Premium-Handy, Bargeld, dazu Brille und Portemonnaie von Star-Designern – alles in den Händen neuer und äußerst unrechtmäßiger Besitzer. Fast 5.000 Euro haben die Verbrecher so im Urlaubsparadies ergaunert.

„Die Tasche wurde mir neben meinem Stuhl, wo all die Leute um mich herum waren, gestohlen“, schildert die Luxus-Lady den Vorfall im RTL-Interview. Eigentlich unglaublich, denn sogar ihr Robert und der Geissens-Bodyguard saßen bei ihr! Ob die möglicherweise von der schönen Landschaft abgelenkt waren oder einen Cocktail an der Strandbar zu viel genossen hatten? So oder so: Das Geissens-Imperium wird den unschönen Vorfall zumindest auf finanzieller Ebene wohl durchaus verkraften können. Die Star aus „ Die Geissens “ besitzen schließlich beispielsweise eine 38 Meter lange Luxus-Yacht, eine Villa in St. Tropez oder auch ein Chalet in den französischen Alpen. Dort lässt sich der Kummer über die gestohlene Tasche sicher schnell vergessen… (nos)