Total verliebt

Cara Delevingne: Heiße Küsse mit neuer Freundin bei Adele-Konzert

Cara Delevingne
Cara Delevingne kann ihre Hände nicht von ihrer neuen Freundin Leah Mason lassen.
The MEGA Agency

Cara Delevingne (29) zeigt sich schwer verliebt! Beim „BST Hyde Park Festival“ in London, bei dem unter anderem Adele (34) aufgetreten ist, konnte das Model die Hände nicht von ihrer neuen Freundin Leah Mason (31) lassen.

Mehr als nur ein Urlaubsflirt

Anfang Juni wurden die Frischverliebten zum ersten Mal gemeinsam im italienischen Portofino gesichtet. Zu dem Zeitpunkt war noch nicht klar, ob es sich bei Leah, die besser unter ihrem Künstlernamen „Minke“ bekannt ist, nur um einen kurzen Urlaubsflirt handelt. Die neuesten Bilder zeigen jedenfalls, dass die beiden noch immer unzertrennlich sind.

Cara Delevingne, die sich selbst als pansexuell bezeichnet, war in der Vergangenheit unter anderem mit Sängerin St. Vincent (39) und Schauspielerin Michelle Rodriguez (43) liiert. Ihre letzte Beziehung mit „Pretty Little Liars“-Star Ashley Benson (32) ging 2020 nach zwei Jahren in die Brüche. Danach wurde es still um Caras Liebesleben – bis jetzt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattforminstagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Mega-Starauflauf

Im Londoner Hyde Park war Cara nicht der einzige prominente Gast. Auch Stars wie Tom Cruise, Cameron Diaz und Milly Bobby Brown wollten sich das Spektaktel mit rund 65.000 Zuschauern nicht entgehen lassen. Adeles Freund Rich Paul und ihr Ex-Mann Simon Konecki schauten sich sogar gemeinsam ihren Auftritt an. Die Sängerin stand das erste Mal nach fünf Jahren wieder auf Bühne. (mja)