Tuchels Generalprobe mit PSG geht in die Hose

BVBalleralarm in der Champions League

THOMAS TUCHEL (ENTRAINEUR PSG) FOOTBALL : Amiens vs Paris SG - Ligue 1 Conforama - 15/02/2020 FEP/Panoramic PUBLICATIONx
© imago images/PanoramiC, Philippe LECOEUR via www.imago-images.de, www.imago-images.de

16. Februar 2020 - 15:35 Uhr

Potenzial für Torrekord

Baller-Alarm in der Königsklasse: Die Sterne stehen günstig, dass das Achtelfinal-Hinspiel in der Champions League zwischen Borussia Dortmund und Paris St. Germain am Dienstag (ab 21.00 Uhr hier im Live-Ticker) zum Torfestival wird.

Underdog schenkt PSG viermal ein

Mit einem 4:4 bei Abstiegskandidat SC Amiens hat der französische Meister seine Generalprobe für das Duell beim Ex-Club von PSG-Coach Thomas Tuchel amtlich in den Sand gesetzt und gezeigt, dass auch er eine Schießbude sein kann. Das dürfte den Borussen zupasskommen, die in den ersten sechs Spielen des Jahres im Schnitt viermal pro Partie einnetzten. 

8:4 - geht da noch mehr?

Borussia Dortmund - Legia Warschau
Dortmunds Marco Reus erzielt das zwischenzeitliche 5:2 beim 8:4-Sieg gegen Legia Warschau . Foto: Ina Fassbender
© deutsche presse agentur

Da auch die BVB-Defensive phasenweise durchlässiger ist als ein Fetzen Pergament, dürften massenhaft Tore in dem Spiel programmiert sein. Und überhaupt: Dortmund? Champions League? Tore? Da war doch was. Am 22. November 2016 schickten die Schwarz-Gelben Legia Warschau mit 8:4 wieder nach Hause. So viele Tore in einem Spiel in der Königsklasse gab es noch nie.

Das Spiel am Dienstag hat auf jeden Fall das Potenzial, den Rekord zu brechen. Zumal dann auch die in Amiens geschonten Superstars Neymar und Kylian Mbappé wieder am Start sein dürften …