Buxtehuder SV mit Kantersieg in EM-Pause

22. November 2020 - 10:30 Uhr

Die Bundesliga-Handballerinnen des Buxtehuder SV gehen mit einem Erfolgserlebnis in die mehrwöchige EM-Pause. Nach dem 37:12 (18:7) gegen Mainz 05 am Samstag sagte Trainer Dirk Leun: "Ich bin sehr zufrieden mit der Abwehr und einer überragenden Leistung von Torhüterin Katharina Filter. Das war die Basis für den Erfolg."

Zwar freute sich Leun auch über die 37 Treffer seiner Mannschaft, zeigte sich aber mit Blick auf die Leistung seines Teams im ersten Saisondrittel kritisch. "Wir haben auswärts gute Chancen liegen lassen. Mit vier Punkten mehr wäre ich zufrieden. Wir müssen vor allem gegen stärkere Gegner mehr Stabilität in den Positionsangriff und den Abschluss bekommen."

Den Handball-Luchsen Buchholz 08-Rosengarten ist unterdessen der erhoffte Heimsieg gegen Frisch Auf Göppingen gelungen. Das 30:26 (16:12) am Samstag war der zweite Erfolg des Aufsteigers im zehnten Spiel.

Für den BSV geht die Saison am 27. Dezember mit der Partie in Göppingen weiter. Die Luchse müssen am selben Tag bei den Kurpfalz Bären antreten.

Quelle: DPA