Bussard hat Mann fest im Griff

Ein verletzter Bussard hat sich am Arm eines 59-Jährigen festgekrallt und wollte partout nicht mehr loslassen. Die nach Oettersdorf in Thüringen geeilten Sanitäter konnten den Mann zunächst nicht von dem hartnäckigen Vogel befreien, teilte die Polizei mit.

Erst eine Tierärztin konnte das Gespann nach 30 Minuten trennen. Der Mann hatte den verletzten Bussard in einem Gebüsch entdeckt und wollte

ihm helfen. Dieser verstand das als Angriff, verletzte den Retter mit seinem Griff jedoch nur leicht.