Brautkleid in Flammen

5-fach Mutter feiert das Ende ihrer gewalttätigen Ehe

15. Juni 2019 - 13:11 Uhr

Viel Whiskey und ein Brautkleid in Flammen

In ihrer acht jährigen Ehe hat die junge Mutter Alexandria Taschwer oft Gewalt durch ihren Ehemann erfahren. Schließlich wurde er endlich wegen häuslicher Gewalt verhaftet. Das feiert Alexandria jetzt in einem emotionalen Fotoshooting. Die Bilder des besonderen Shootings zeigen wir im Video.

Bittere Abrechnung mit dem gewalttätigen Ex

Endlich frei! Das muss sich die 27-jährige Alexandria denken, als ihr gewalttätiger Ehemann endlich für seine Ausraster verhaftet wird. Die junge Frau aus dem US-Bundesstaat Ohio will für ihre fünf gemeinsamen Kinder stark sein und versucht durchzuhalten.

Doch seine Verhaftung ist für sie ein Befreiungsschlag. Sie lässt sich scheiden und will mit einem emotionalen Fotoshooting endlich mit ihrer Vergangenheit abschließen. Die Fotografin Tarah R. Hamilton hilft ihr dabei.

Endlich frei für einen Neuanfang

Die beiden Frauen treffen sich im Wald und Alexandria trägt ein letztes Mal ihr Brautkleid. Während des Fotoshootings hängt Alexandria das Kleid an einen Ast und übergießt es mit Whiskey. Schließlich geht das weiße Kleid in Flammen auf – und mit ihm all die schlechten Erinnerungen an die gewalttätige Ehe.