2018 M03 26 - 17:39 Uhr

Streit in Niedersachsen eskaliert - 17-Jähriger sticht zu

Burgwedel in Niedersachsen: Ein Streit um eine Kleinigkeit eskaliert, wenige Momente später liegt eine 24-jährige Frau blutüberströmt auf dem Gehweg. Im Krankenhaus kämpft Vivien noch immer um ihr Leben, und ihr Freund Dominik ist immer noch fassungslos, bekommt die schrecklichen Bilder nicht mehr aus dem Kopf. Das Messer, der Stich, Vivien, die zusammensinkt und mit lebensgefährlichen Verletzungen auf dem Bürgersteig liegen bleibt: "Ich hab nur gehofft, dass sie es packt", sagt Dominik.

Wie konnte ein Streit so eskalieren?

Niedergeschlagen und verzweifelt sitzt der junge Mann auf einer Bank, dem Zusammenbruch nah, die Gedanken bei seiner Freundin, von der niemand weiß, ob sie den brutalen Angriff überlebt: "Das ist ein Hin und Her, ein Hoch und Runter, ich will einfach nur, dass sie nach Hause kommt." Aber wie konnte es so schlimm kommen?

Nur ein paar schnelle Einkäufe müssen Vivien und Dominik noch im Supermarkt in Burgwedel erledigen, doch in dem Laden kommt es zum Streit mit zwei Jugendlichen (13 und 14). Nach einer kurzen Auseinandersetzung verlassen Vivien und Dominik den Supermarkt, doch auf dem Heimweg treffen sie erneut auf die beiden Jugendlichen. Bei ihnen ist ein 17-jähriger Verwandter. Es kommt zu einem erneuten Streit, aus dem eine Rangelei wird. Zwei der Jugendlichen nehmen Dominik "in die Mangel", Vivien will ihrem Freund helfen, reißt einen der beiden zur Seite, damit Dominik sich befreien kann, erzählt Dominik: "Und er hat dann wohl zugestochen." Vivien bricht blutend zusammen. Bevor Dominik überhaupt begreift, was passiert ist, fliehen die drei Jugendlichen, werden aber kurz nach der Tat gefasst. Der mutmaßlicher 17-jährige Täter sitzt in Untersuchungshaft. Die Staatsanwaltschaft geht von einer spontanen Tat aus, die dem Streit folgte.

Dominik hofft und bangt um seine niedergestochene Freundin

Die Familie der drei jugendlichen syrischen Flüchtlinge bedauert die Tat, möchte ihrerseits jedoch geklärt wissen, warum es so weit kommen konnte, dass der 17-Jährige zustach. Dominik hofft derweil einfach nur, dass seine Freundin, die ihm lediglich helfen wollte, den Kampf um ihr Leben gewinnt.