Bundesweit: Massive Netzstörungen bei o2 und E-Plus

ARCHIV - ILLUSTRATION - 03.03.2017, Hessen, Frankfurt: Ein junger Mann sitzt in einer S-Bahn und benutzt dabei sein Smartphone. (zu dpa «Rhein-Main-Verkehrsverbund stellt ersten Zug mit WLAN vor» vom 08.05.2018) Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa +++
Viele Mobilfunknutzer klagten am Dienstag über Netzstörungen bei o2 und E-Plus.
hcd pat axs rho, dpa, Hauke-Christian Dittrich

Mobilfunkkunden von o2 und E-Plus verärgert

Seit Dienstagvormittag beklagen sich im Internet viele Mobilfunkkunden von o2 und E-Plus (inkl. Resellern wie Aldi Talk, Blau.de und Fonic) über massive Netzstörungen: Telefonieren, SMS und mobile Daten funktionieren nicht mehr. Die Website 'allestörungen.de' bestätigt den Netzausfall. Bei Aldi Talk wurden in den späten Abendstunden noch über 5.000 Betroffene gemeldet, bei o2 und E-Plus waren es knapp 2.000 bis 3.000. Was der Grund für die Netzstörungen ist, ist noch nicht bekannt.

o2 arbeite mit Hochdruck an einer Lösung

o2 hat das Problem bereits erfasst und arbeitet mit Hochdruck an der Behebung der Netzprobleme. "Derzeit kann es bei einem Teil unserer Kunden zu Einschränkungen bei der mobilen Telefonie und Datennutzung kommen. Unsere Netztechniker arbeiten bereits mit höchster Priorität an der Behebung der Störung", heißt es auf eine Beschwerde eines Kunden hin bei Twitter.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattformtwitter, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

E-Plus hat sich sehr zum Ärger seiner Nutzer bislang nicht über das Problem geäußert. Die Netzprobleme halten vereinzelnd noch an.

Einige Nutzer geben im Internet Tipps, wie sie das Netz auf ihrem Handy wieder zum Laufen gebracht haben. Den Flugmodus oder das Gerät ein- und wieder ausschalten kann gegen die Netzstörung helfen.