Merkel nach Treffen mit den Oberbürgermeistern

Bundeswehr und RKI sollen Experten in Corona-Hotspots schicken

Angela Merkel, Bundeskanzlerin, CDU, Generaldebatte zum Bundeshaushalt im Deutschen Bundestag, DEU, Berlin, 30.09.2020
© imago images/Jens Schicke, Jens Schicke via www.imago-images.de, www.imago-images.de

09. Oktober 2020 - 14:58 Uhr

Bundeskanzlerin zum Corona-Hotspot "Großstadt"

Die Bundeswehr und das Robert Koch-Institut sollen künftig Experten in Corona-Hotspots schicken. Das gilt nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur laut einer am Freitag getroffenen Vereinbarung von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) mit den Bürgermeistern von Großstädten, wenn in sieben Tagen mehr als 35 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner registriert wurden.

+++ Aktuelle Infos zum Corona-Virus und den Auswirkungen jederzeit im Liveticker +++

Noch mehr Politik-News in unserer Videoplaylist

​Spannende Hintergrund-Reportagen zu gesellschaftspolitischen Themen wie Gesundheit, Schule oder natürlich auch zu aktuellen Corona-Maßnahmen, sowie interessante Interviews mit Politikern – das alles finden Sie in unserer Video-Playlist.

Politiker-Interviews im "Frühstart"

In der Interview-Reihe "Frühstart" treffen wir täglich spannende Gesprächspartner aus der Politik. In unserer Videoplaylist können Sie sich die Video-Interviews ansehen.