Gegen die Vermüllung der Meere

Umweltministerin bringt Verbot für Einweg-Plastik auf den Weg

24. Juni 2020 - 12:49 Uhr

Aus für Wegwerfplastik

Die Bundesregierung will Wegwerfplastik an den Kragen gehen, also Schluss mit Bechern, Tellern, Messern und Gabeln aus Kunststoff machen. Denn viel zu viel davon landet dann doch wieder in den Weltmeeren und bedroht die dortige Lebenswelt. Die Erklärung der Umweltministerin sehen Sie im Video.

Bundesumweltministerin will Wegwerfkultur überwinden

Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) bringt heute die Verordnung zum Verbot von Einwegkunststoff-Produkten ins Kabinett ein. Beim Nachrichtensender ntv sagte sie am Mittwochmorgen: Viele Einwegprodukte aus Kunststoff seien überflüssig und kein nachhaltiger Umgang mit Ressourcen. "Viel zu oft enden Kunststoffe in der Umwelt oder den Meeren. Wenn die weltweite Vermüllung so weitergeht, haben wir 2050 mehr Plastik als Fisch in unseren Weltmeeren."

Künftig sollen bestimmte Plastikprodukte verboten sein, für die es umweltfreundliche Alternativen gibt. Das Verbot gilt unter anderem für Einmalbesteck und -teller, Trinkhalme, Rühr- und Wattestäbchen sowie Getränkebecher aus Styropor. Die Ministerin betonte, sie wolle die "Wegwerfkultur" überwinden.

Und schon jetzt gibt es jede Menge umweltfreundliche Alternativen zu Produkten aus Einwegplastik. Welche davon am besten geeignet sind, um Strohhalme, Stäbchen, Besteck und Geschirr zu ersetzen, zeigen wir hier. 

Vorgabe von der EU zur Vermeidung von Umweltverschmutzung durch Plastikmüll

Plastikabfall belastet Flüsse, verunreinigt Strände, findet sich auf der Meeresoberfläche wie auf dem Grund der Ozeane. Die Produkte, die das Kabinett verbieten will, gehören laut EU-Kommission zu den am häufigsten an europäischen Stränden gefundenen Plastikgegenständen. Aufgrund einer entsprechenden EU-Richtlinie war die Bundesregierung gezwungen, die Vorgaben in Deutschland umzusetzen.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Noch mehr Videos aus der Welt der Politik in der Playliste

Spannende Interviews mit Politikern, Reportagen zu gesellschaftspolitischen Themen wie Corona-Maßnahmen, Armut, Gesundheit oder Bildung – all das finden Sie in unserer Videoplayliste. Klicken Sie sich durch!