Sport
Aktuelle Sportnachrichten, Ergebnisse und Spielberichte

Bundesliga: Schalke fügt Leverkusen zweite Heimpleite in Folge zu - Fan nach Treppensturz schwer verletzt

Guido Burgstaller erzielt in Leverkusen sein achtes Saisontor für Schalke.
Guido Burgstaller lässt Bayer-Keeper Bernd Leno keine Chance und trifft zur Schalker Führung. © imago/Pakusch, Thomas Pakusch, imago sportfotodienst

Fan-Unfall überschattet Sonntagsspiel

Schalke 04 hat im Kampf um den Einzug in die Champions League einen Big Point gelandet. Die Gelsenkirchener gewannen am 24. Spieltag der Fußball-Bundesliga das Westduell der Pokal-Halbfinalisten bei Bayer Leverkusen verdient mit 2:0 (1:0) und verdrängten die Rheinländer damit von einem der ersten vier Plätze. Überschattet wurde die Partie von einem tragischen Fan-Unfall, bei dem sich ein Schalke-Anhänger schwer verletzte. 

Schalke lässt nichts anbrennen

Ein Fan-Unfall überschattet die Partie zwischen Leverkusen und Schalke
Ein Schalke-Fan muss nach einem Sturz auf den Stadion-Treppen notärztlich versorgt werden © imago/Team 2, TEAM2 / Tim Rehbein, imago sportfotodienst

Mit kontrollierten Würgegriffen kauften die Gäste der Werkself früh den Schneid ab. Daniel Caligiuris starker Diagonalpass landete punktgenau bei Guido Burgstaller, der erst Panagiotis Retsos vernaschte und dann aus 15 Metern mit seinem achten Saisontor einschob (11. Minute). Als sich Bayer auch noch in der 38. Spielminute dezimierte (Dominik Kohr holte Breel Embolo rüde von den Beinen), war die Messe im Prinzip gelesen.

In Unterzahl stemmten sich die Hausherren zwar nach Kräften gegen die zweite Heimniederlage in Folge, aber Schalke war nie um Antworten verlegen. Embolo (82.) vergab zunächst die beste Chance zu erhöhen, ehe der Schweizer kurz vor Schluss von Retsos von den Beinen geholt wurde. Den fälligen Strafstoß (89.) verwandelte Nabil Bentaleb und machte den Sack zu.

Fan nach Sturz schwer verletzt

Überschattet wurde die Partie von einem Fan-Unfall. Während der ersten Halbzeit stürzten zwei Gäste-Anhänger auf den Stadion-Treppen. Einer hat sich dabei schwer am Kopf verletzt und wurde nach notärztlicher Erstversorgung ins Krankenhaus gebracht. Er befinde sich in einem kritischen Zustand, sagte S04-Manager Christian Heidel bei Sky. Wie es zu dem Unfall kam, ist noch unklar. Fremdeinwirkung ist aber wohl ausgeschlossen.  

Mehr Sport-Themen