RTL News>Fussball>

Bundesliga: RB Leipzig arbeitet wohl konkret an Fan-Rückkehr noch in dieser Saison

Mit externer Hilfe

Bericht: RB Leipzig arbeitet konkret an Fan-Rückkehr noch in dieser Saison

27.04.2019, xblx, Fussball 1.Bundesliga, RB Leipzig - SC Freiburg emspor, v.l. Timo Werner (RB Leipzig), Amadou Haidara (RB Leipzig), Goal scored, Tor zum 1:0, celebrate the goal, Torjubel (DFL/DFB REGULATIONS PROHIBIT ANY USE OF PHOTOGRAPHS as IMAGE
Bald wieder richtig Stimmung bei RB? Leipzig unternimmt offenbar alles, dass die Fans beim Kampf um die Meisterschaft live vor Ort dabei sein können.
www.imago-images.de, imago images / Jan Huebner, via www.imago-images.de

Konkreter Plan wohl schon an DFL übermittelt

Nach Hansa Rostock bastelt jetzt wohl auch der erste große Fisch des deutschen Fußballs an einer konkreten Rückkehr der Fans ins Stadion. Laut Informationen der „Bild“ hat RB Leipzig der Deutschen Fußball Liga (DFL) bereits über genaue Pläne informiert. Mit ihrem Konzept stehen die „Roten Bullen" nicht alleine da.

Mit negativem Schnelltest ab ins Stadion

So soll es ein Modellprojekt geben, das auch von anderen Leipziger Profi-Sportvereinen und Organisationen getragen wird, etwa der Handball-Club DHfK Leipzig und der Stadt Leipzig selbst. Das Ganze läuft unter dem Namen „Teamsport Initiative Sachsen“.

Der Direktor Operations, Ulrich Wolter, äußert sich wie folgt: „Natürlich vermissen wir unsere Fans. Deswegen wollen wir sie so schnell wie möglich wieder in der Arena begrüßen. Aus unserer Sicht darf nicht nur das Damokles-Schwert mit den Inzidenzen, das über uns schwebt, eine Rolle spielen. Wieso sollten Geimpfte und Menschen mit negativen Schnelltests nicht in die Stadien?“

Damit dies gelingt, prüft RB laut dem Bericht zurzeit, ob für das Unterfangen möglicherweise städtische Testzentren genutzt werden können.