DFL bestätigt

Entscheidung: Ab 15. Mai rollt der Ball wieder in der Bundesliga

06. Mai 2020 - 23:16 Uhr

DFL legt sich auf den 15. Mai fest

Nur wenige Stunden nach dem grünen Licht der Politik aus Berlin hat die Deutsche Fußball Liga Fakten geschaffen. Ab dem 15. Mai rollt der Ball wieder in der 1. und 2. Bundesliga. Das bestätigte die DFL am Mittwochabend. Über diesen Beschluss des DFL-Präsidiums seien die 36 Proficlubs am Mittwochabend informiert worden.

Bei der Videokonferenz von Bundeskanzlerin Angela Merkel mit den Ministerpräsidenten am Mittwoch war der Weg für den Wiederbeginn der seit Mitte März unterbrochenen Spielzeit in der Bundesliga und der 2. Liga ab Mitte Mai freigemacht worden.

Am Donnerstag treffen sich die 36 Clubchefs virtuell. Dann sollen weitere Details geklärt werden. In der aktuellen Spielzeit stehen noch neun Spieltage auf dem Programm. Stand jetzt würde es mit der Partie Düsseldorf gegen Paderborn weitergehen (26. Spieltag).

Bundesliga-Reaktionen zum Restart

Die meisten Clubs pochten schon nach dem Signal aus Berlin auf einen möglichst raschen Neustart der Liga - also am 15. Mai. Werder Bremen und Mainz 05 wehrten sich gegen das Datum und machen sich für eine längere Pause stark. Der Grund: Die Teams haben unterschiedlich lange Zeit im Mannschaftstraining verbracht, Vereine wie Werder sehen die Chancengleichheit in Gefahr.

RTL.de empfiehlt

Anzeigen:

Kommentar: "Profis müssen verantwortungsvoll mit der Chance umgehen, wieder spielen zu dürfen"

Auch interessant