Sport
Aktuelle Sportnachrichten, Ergebnisse und Spielberichte

Bundesliga: Borussia Dortmund dreht Partie gegen 1899 Hoffenheim und mischt oben wieder mit

Borussia Dortmund schlägt 1899 Hoffenheim und meldet sich zurück im Geschäft
Christian Pulisic krönt die Dortmunder Aufholjagd gegen Hoffenheim mit dem 2:1-Siegtreffer © REUTERS, LEON KUEGELER

2. Sieg unter Stöger in Folge

Gelungene Heim-Premiere für Peter Stöger: Borussia Dortmund hat mit dem neuen Trainer seine Heimschwäche abgelegt und beim 2:1 (0:1) gegen 1899 Hoffenheim nach zuvor sieben  Pflichtspielen ohne Sieg wieder ein Erfolgserlebnis im eigenen Stadion gefeiert.

Uth bringt die Gäste in Front

Der BVB war bemüht, den Gästen das Leben schnell zur Hölle zu machen. Diese wurde aber nur lauwarm, weil Christian Pulisic, Pierre-Emerick Aubameyang und insbesondere Andrey Yarmolenko das Ding zunächst nicht zu Ende spielten. Die Strafe: Bei einem Zuspiel von Pavel Kaderabeks stolperte Ex-1899-Mann Jeremy Toljan, Mark Uth (21. Minute) ließ sich sein 9. Saisontor nicht nehmen.

Auch Dortmund trifft spät - Erlöser Pulisic

Nach der Pause jedoch belohnte sich die Borussia fürs unermüdliche Ackern. Aubameyang vom Punkt (Posch hatte Kagawa gelegt) in der 63. Minute - das 13. Saisontor des Gabuners - sowie Amerikas frischgebackener Fußballer des Jahres, Christian Pulisic (89.), drehten die Partie und feierten den zweiten Sieg in Folge unter Stöger.

Der BVB verbesserte sich mit 28 Punkten auf Rang 3. Ein versöhnlicher Abschluss einer kurios verlaufenden Hinrunde.

Alle Ergebnisse vom 17. Spieltag der Fußball-Bundesliga sowie die aktuelle Tabelle gibt es hier.

Mehr Sport-Themen