RTL News>News>

Bundeskanzlerin Merkel in Westafrika mit deutschen Schlagern begrüßt

Bundeskanzlerin Merkel in Westafrika mit deutschen Schlagern begrüßt

Blaskapelle spielt deutsches Liedgut für die Kanzlerin

Ob sie kurz dachte, sie sei bei einer Wahlkampfveranstaltung der CSU? Bierzelt-Stimmung war mit Sicherheit das Letzte, mit dem Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) bei ihrer Ankunft in der senegalesischen Hauptstadt Dakar gerechnet hatte. Zur Begrüßung spielte eine Blaskappelle die Schlager "Schöne Maid" und "Ja, mir san mit'm Radl da". Ums Radfahren geht es der Kanzlerin und einer Wirtschaftsdelegation bei der Reise nach Westafrika jedoch nicht.

Wirtschaftliche Zusammenarbeit im Fokus

Merkel bereist bis Freitag den Senegal, Ghana und Nigeria. Am Mittwoch traf sie zunächst den senegalesischen Präsident Macky Sall. Im Mittelpunkt der Gespräche stehen in allen drei Ländern Bemühungen im Kampf gegen illegale Migration. Die drei westafrikanischen Staaten gelten als Herkunftsländer von Migranten mit Ziel Europa.

Bei ihrem Besuch will Merkel auch für eine bessere Zusammenarbeit der Behörden bei der oft nur schleppenden Rückführung abgelehnter Asylbewerber werben. Die Kanzlerin warb zudem für wirtschaftliche Perspektiven in Afrika und sagte den Reformländern Unterstützung zu. Dadurch will die Kanzlerin den Migrationsdruck auf Europa zu senken.