RTL-Informationen

Bundeskanzlerin Merkel bisher offenbar ohne Corona-Symptome

Bundeskanzlerin Angela Merkel,
© imago images/photothek, Felix Zahn/photothek.net via www.imago-images.de, www.imago-images.de

23. März 2020 - 15:18 Uhr

Kanzlerin arbeitet im Home-Office

Seit gestern ist nun auch unsere Kanzlerin in häuslicher Quarantäne. Am Freitag wurde sie von einem Arzt geimpft. Kurz danach wurde der Arzt positiv auf das Coronavirus Sars-CoV-2 getestet. Nun muss auch die Kanzlerin isoliert werden und arbeitet deshalb aus dem Home-Office.

Nach RTL-Informationen geht es ihr aber gut.

"Der Kanzlerin geht es gut"

Vize-Kanzler Olaf Scholz (SPD) müsste einspringen, wenn die Kanzlerin ernsthaft erkranken würde und ihre Amtsgeschäfte nicht weiterführen könnte. Zu RTL sagte er am Montag:

"Die Kanzlerin ist - stand jetzt - gesund. Sie sitzt nur im Home Office"

Merkel noch ohne Video-Leitung

Während gerade Millionen Deutsche täglich mit ihren Kollegen Video-Konferenzen abhalten, muss die Kanzlerin darauf offenbar noch verzichten. So zumindest der Vize-Kanzler:

"Wir haben heute zusammen mit ihr das Kabinett durchgeführt. Nicht mit Bild, aber wir erkennen uns ja alle an der Stimme. Was noch nicht geht, dass wir alle plötlich mit einem Hologramm erscheinen."