Hier die Pressekonferenz live verfolgen

Bundesfamilienministerin informiert über Maßnahmen gegen Corona in Kitas

10. August 2020 - 13:47 Uhr

Hygiene-Regeln und Mindestabstand in der Kita?

Nicht nur viele Schulkinder in Deutschland dürfen nach den Sommerferien zurück zum Unterricht, auch in den Kindergärten läuft der Betrieb wieder an. Aber wie lassen sich mit so kleinen Kindern Abstand und Hygiene-Regeln sinnvoll umsetzen? Bundesfamilienministerin Franziska Giffey informiert heute über die geplanten Maßnahmen.

+++ Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus finden Sie in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++

So soll Ansteckung in Kitas vermieden werden

Um Corona-Ausbrüche in Kitas schnell zu erkennen und einzudämmen, will Giffey, dass sich alle Mitarbeiter auch ohne Symptome kostenlos testen lassen können. Kontakte zwischen Erwachsenen in den Kitas sollten außerdem Auf ein Mindestmaß beschränkt werden. Die Einrichtungen sollten außerdem darauf achten, dass es feste Gruppen mit wenig Personalwechseln gebe. Kinder mit Fieber sollten gar nicht in die Kita kommen, sondern zuhause bleiben. Es gebe noch zu wenig Wissen, inwieweit das Setting Kita die Verbreitung des Virus begünstigt oder nicht.

31.07.2020, Hessen, Frankfurt/Main: Ein Kind wäscht sich in einer Kindertagesstätte im Stadtteil Bornheim die Hände. Häufigeres Reinigen der Hände ist Teil des Hygienekonzepts. Gewerkschaften erwarten einen schwierigen Start der Einrichtungen nach de
Zum Start der Kindertagesstätten nach den Ferien
© dpa, Frank Rumpenhorst, jai

Corona-Kita-Studie soll weitere Informationen liefern

Welche Umstände begünstigen Corona-Ausbrüche? Alle Kitas in Deutschland wurden angeschrieben und aufgefordert, sich in einem Kita-Register anzumelden. Wissenschaftler können über dieses Register auf die Daten der Einrichtungen zurückgreifen und sie für eine große Corona-Studie nutzen. Die Kitas sollen wöchentlich kleine Meldungen an die Forscher weiterleiten. So soll der Regelbetrieb in der Corona-Pandemie begleitet und offene Fragen im Umgang mit dem Virus in Kitas geklärt werden. 

TVNOW-Dokus: Corona und die Folgen

Das Corona-Virus hält Deutschland und den Rest der Welt weiter in Atem. Auf TVNOW finden Sie jetzt die neue Doku "Was wir aus der Krise lernen".

Nach dem erfolgreichen ersten Teil der Doku "Stunde Null" gleichen die Autoren in der zweiten TVNOW-Doku "Stunde Null - Wettlauf mit dem Virus" die verschiedenen Maßnahmen einzelner Länder rund um den Globus mit den aktuellen Empfehlungen von Forschern ab.

Wie verändert die Krise das soziale Miteinander? Viele Menschen sind hilfsbereit und rücksichtsvoll. Andere kontrollieren ihre Mitmenschen. Sehen Sie hierzu "Corona-Denunzianten - Blockwarte oder Lebensretter?"

Mehr Informationen finden Sie auch in unserem Podcast "Wir und Corona".

Weitere Videos zum Thema Coronavirus finden Sie hier