Buffalos feiern Revival: Die Plateauschuhe aus den 90ern sind zurück!

30. Juli 2018 - 16:01 Uhr

Buffalo-Kult-Treter feiern Comeback

An ihnen kommt keiner mehr vorbei: Spätestens, seit Topstars wie Gigi Hadid und Rita Ora die klobigen Treter tragen, ist das Trend-Revival beschlossene Sache. Die Rede ist von den kultigen Plateauschuhen von Buffalo, die bereits in den 90er-Jahren an keinem Fuß fehlen durften. Während die einen jetzt die Hände über dem Kopf zusammenschlagen, sind die anderen begeistert. Wir haben eine Profi-Stylistin gefragt, wie man den Look heute trägt.

Unvermeidlicher Trend

Schmale Sonnenbrillen, Netzstrumpfhosen, bauchfreie Tops: Die Mode schwimmt schon länger auf der Retro-Welle. Eigentlich unvermeidlich also, dass auch Buffalos mit ihrer zentimeterdicken Sohle zurückkommen. Was sagen sie: cool oder total daneben?

Da werden Erinnerungen wach

Unsere Stylistin Sonja Garrison sieht in jedem Fall Potenzial in dem auffälligen Schuhwerk: "Trends wiederholen sich im Grunde genommen immer. Es ist natürlich für die Generation, die den 90er-Trend noch gar nicht erlebt hat, besonders interessant. Und bei den Menschen, die wie ich dabei waren, weckt es Erinnerungen!" Im Video erklärt sie, worauf es beim "2018 goes 1990"-Styling ankommt – und unsere Models Naomi und Niklas stellen sich im passenden Outfit diversen Meinungen in der Fußgängerzone.