Schmöker-Tipps

Buch-Empfehlungen: Diese Neuerscheinungen lohnen sich!

Mal wieder so richtig in einer Geschichte versinken? Mit unseren Buch-Tipps klappt das.
© iStockphoto

15. Mai 2020 - 8:03 Uhr

Lesen tut der Seele gut!

"Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste." Das sagte einst schon Heinrich Heine. Bücher eröffnen neue Welten und ziehen uns in Ihre Geschichte mit hinein, für einen kurzen Moment scheint die Realität stillzustehen. Für jeden gibt es irgendwo da draußen das richtige Buch, das nur darauf wartet, von Ihnen gelesen zu werden. Der Langeweile-Killer schlechthin gerät im Alltag aber oftmals in Vergessenheit. Sie brauchen mal eine Auszeit? Wir haben die packendsten Neuerscheinungen für Sie zusammengesucht.

Ein fesselndes Debüt: Das wirkliche Leben

"Das wirkliche Leben" von Adeline Dieudonné.
Das kraftvolle Romandebüt von Adeline Dieudonné: Das wirkliche Leben.
© dtv

Packend, gewaltig, bedrohlich: Bei dieser Geschichte spürt man förmlich, wie die Spannung immer weiter Fahrt aufnimmt. Das Leben des zehnjährigen Mädchens und ihrer Familie in einer hellen Reihenhaussiedlung am Waldrand wirkt ganz normal und liebevoll, doch die Realität ist ganz anders. Der machtgierige Vater vernachlässigt sowohl Kinder als auch Frau und hat neben Fernsehen und Whiskey nur Jagen im Kopf. Die Protagonistin kümmert sich liebevoll um ihren kleinen Bruder, auch wenn sie selbst von Einsamkeit geplagt ist. Doch dann geschieht eine Tragödie direkt vor ihren Augen und nichts ist mehr wie zuvor.

Einschätzung: Dies ist keine gewöhnliche Familiengeschichte. Mit dramatischen Ereignissen, verpackt in ausdrucksstarke Worte, zieht einen die gewaltige Geschichte in ihren Bann und lässt einen nicht mehr los. Der Roman von Adeline Dieudonné ist ein intensives, fesselndes Buch für Sprachliebhaber, die sich einen langen Leseabend freihalten sollten.

🛒 Zum Angebot bei Amazon: "Das wirkliche Leben" von Adeline Dieudonné*

Mit Humor durch die Krise: Renate Bergmann

"Dann bleiben wir eben zu Hause!" von Renate Bergmann.
"Dann bleiben wir eben zu Hause!" ist Nr. 1 Bestseller bei Amazon.
© Ullstein Taschenbuch

Eine Online-Omi, die humorvoll über die Krise schreibt? Ja, die gibt es! Renate Bergmann heißt das Pseudonym von Torsten Rohde, unter dem er durch Twitter-Postings einer Online-Omi zum Internet-Phänomen wurde und mittlerweile schon 13 humorvolle Romane* auf den Markt gebracht hat. "Es sind verrückte Zeiten, finden Se nicht? Keiner darf aus dem Haus, schon gar nicht wir alten Leute. Heute wäre unser monatlicher Geburtstagskaffee im Rentnerverein gewesen, den haben wir natürlich abgesagt. Mit anderthalb Metern Abstand macht die Polonaise auch keinen Spaß." So schreibt Renate Bergmann.

Einschätzung: Witzig und klug präsentiert uns die Online-Omi ihre Lebensweisheiten und sorgt für heitere Lesestunden. Falls Sie nach seichter Ablenkung suchen, liegen Sie hiermit richtig. Und nicht nur "Omis" finden Renate Bergmann lustig!

🛒 Zum Angebot bei Amazon: "Dann bleiben wir eben zu Hause!" von Renate Bergmann*

Gute-Laune-Krimi: "Mathilda oder Irgendwer stirbt immer"

"Mathilda oder Irgendwer stirbt immer" von Dora Heldt.
Der neue Roman von Dora Heldt: "Mathilda oder Irgendwer stirbt immer".
© dtv

Dettebüll ist in idyllisches Dorf in Nordfriesland. Die Protagonistin Mathilda liebt Land und Leute (bis auf ihre Mutter Ilse, denn die ist die Boshaftigkeit in Person). Eines Tages ist die Idylle Dettebüll nicht mehr ganz so idyllisch, denn dubiöse Männer interessieren sich plötzlich für die Landflächen und die Einwohner geraten in Unruhe. Noch bevor dieses Rätsel gelöst werden kann, gibt es die erste Tote: Mathildas Mutter Ilse. Es folgen weitere Tote und die Handlung kommt ins Rollen.

Einschätzung: Zwischen Krimikomödie und Dorfroman verspricht der neue Roman von Dora Heldt entspannte Lesestunden mit schwarzem Humor und spannendem Plot. Der Krimi kommt ganz ohne blutiges Gemetzel aus und kann auch literarisch punkten.

🛒 Zum Angebot bei Amazon: "Mathilda oder Irgendwer stirbt immer" von Dora Heldt*

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.