Wunsiedel

Bub findet im Wald gestürzte Seniorin

Blaulicht
Ein Blaulicht auf einem Einsatzfahrzeug der Polizei.
Daniel Vogl/dpa/Symbolbild

Ein Bub in Oberfranken hat die Rettungskräfte auf eine im Wald gestürzte Seniorin aufmerksam gemacht. Die 83-Jährige konnte nicht mehr aus eigener Kraft aufstehen. Sie war am Freitag in einem Waldstück bei Arzberg (Landkreis Wunsiedel) spazieren gegangen, als sie ins Straucheln geriet, stürzte und eine Böschung hinunterfiel, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Hier blieb sie hilflos liegen. Der elfjährige Bub, der zum Fahrradfahren in den Wald gekommen war, entdeckte sie zufällig von einem Weg aus und rief die Rettungskräfte. Diese brachten die Frau leicht verletzt in ein Krankenhaus.