BTS brechen Guinness-Weltrekord mit 'Dynamite'-Musikvideo

Bangtan Boys
Bangtan Boys
© BANG Showbiz

17. März 2021 - 13:00 Uhr

BTS haben einen weiteren Guinness-Weltrekord mit ihrem 'Dynamite'-Musikvideo gebrochen.

Die südkoreanischen Chartstürmer, die sich aus den Bandmitgliedern RM, Jin, SUGA, J-Hope, Jimin, V und Jungkook zusammensetzt, brachen den Rekord dafür, die meisten Zuschauer für ihr Musikvideo des Megahits 'Dynamite' von 2020 auf YouTube Premieres zu haben. In einem Tweet, der auf der Twitter-Webseite der Guinness-Weltrekorde veröffentlicht wurde, ist zu lesen: "Das am schlechtesten gehütete Geheimnis der Geschichte. @BTS_twt's Rekord für die meisten Zuschauer für ein Musikvideo auf YouTube Premieres wurde nun bestätigt, da die Single Dynamite von 2020 über drei Millionen Zuschauer verzeichnen konnte."

Die 'IDOL'-Hitmacher brachen bereits zuvor zahlreiche Rekorde, inklusive den der meisten Zuschauer für ein Livestream-Konzert für ihr virtuelles 'Map of the Soul: 7 – The Journey'-Event und für das meistverkaufte Album für ihre Platte 'Map of the Soul: 7'. BTS schrieben auch bei den diesjährigen Grammys Geschichte, als die erste K-Pop-Gruppe, die für den Preis nominiert wurde. 'Dynamite' war bei der Preisverleihung am vergangenen Wochenende für den Preis in der Kategorie 'Beste Pop-Duo/Gruppen-Performance' mit im Rennen. Die Frauenschwärme mussten sich dabei jedoch von Lady Gaga und Ariana Grandes 'Rain on Me'-Lied geschlagen geben.

BANG Showbiz

Auch interessant