Polizei Neufahrn sucht zeugen

Brutale Kinderfalle: Nägel in Rutsche geschlagen

Am Aufgang des Spielplatzes in der Sudetenstraße, Neufahrn, waren neun Nägel angebracht.
© Polizei

19. Juni 2020 - 9:07 Uhr

Nagelfalle entschärft

Eine fiese Kinderfalle hat ein unbekannter Täter an einer Rutsche auf einem Spielplatz in Neufahrn (Landkreis Freising) angebracht. Laut Polizei habe sich noch kein Kind daran verletzt. Mitarbeiter des Bauhofs hatten die Nagelfalle am Mittwoch-Morgen entdeckt. Nachdem die Falle entschärft wurde, sucht die Polizei nun nach Zeugen.

Polizei sucht Zeugen

Aufgefallen waren die Nägel auf dem Spielplatz in der Sudetenstraße in Neufahrn Mitarbeitern des Bauhofes und müssen in der Zeit zwischen Dienstag, 16. Juni ab 14.30 Uhr und Mittwoch, 17. Juni um 7 Uhr angebracht worden sein. Die fiese Falle wurde gleich entschärft und die Polizei geht davon aus, dass sich bisher noch kein Kind daran verletzt habe. Nun suchen die Beamten nach Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben und Hinweise für die Suche nach dem Täter liefern können.