Ratgeber
Alles, was Sie zum Leben brauchen

Brustkrebs-Symptome: Typische Veränderungen erkennen und richtig reagieren

Brustkrebs-Symptome selber erkennen
Brustkrebs-Symptome selber erkennen So erkennen Sie Veränderungen 01:35

Brustkrebs: Auf diese Symptome müssen Sie achten

Brustkrebs geht uns alle an, und daher ist es so wichtig, auf diese Erkrankung aufmerksam zu machen. Ob Knoten in der Brust oder eingefallene Brustwarzen – wir erklären Ihnen im Video die typischen Symptome, an denen Sie Brustkrebs erkennen.

Brustkrebs-Vorsorge: Brust selbst untersuchen kann Leben retten

Brustkrebs ist nach wie vor die häufigste Krebsart bei Frauen. Allerdings sind die Heilungschancen sehr hoch – vor allem, wenn der Krebs früh erkannt wird. Daher ist es wichtig, dass jede Frau weiß, wie sie ihre Brust selber kontrollieren kann.

Das eigenständige Abtasten soll Frauen ein Gefühl für ihre Brust geben, so dass mögliche Veränderungen schnellstmöglich erkannt werden können.

Darum sollten Sie Ihre Brust auch im Liegen abtasten

Viele Frauenärzte empfehlen, die Brust im Stehen oder im Sitzen abzutasten. Doch nicht jeder Knoten ist in aufrechter Position fühlbar. Deshalb sollten Sie Ihre Brust auch unbedingt im Liegen abtasten.

Im Liegen wird die Brust flacher und lässt sich besser untersuchen: vor allem die unteren- und äußeren Brustpartien sowie die Achselhöhlen sind in Rückenlage besser zu ertasten. Mittlerweile tendieren viele Experten dahin, die Brust erst im Stehen und anschließend noch einmal im Liegen abzutasten. So kann sichergestellt werden, dass jede Partie gründlich untersucht und nichts übersehen wurde.

Krebsvorsorge bei Frauen
Krebsvorsorge bei Frauen Brust vor allem auch im Liegen abtasten 00:28

Wir zeigen in der Bilderstrecke eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie Ihre Brust richtig abtasten können. 

Mehr Ratgeber-Themen