Expertenmeinung

Brooklyn Beckham: Hat er 200.000 US-Dollar für den Verlobungsring ausgegeben?

Brooklyn Beckham ist verlobt.
© imago images / Independent Photo Agency Int., via www.imago-images.de, www.imago-images.de

13. Juli 2020 - 14:14 Uhr

An Nicola Peltz' Finger funkelt ein sehr wertvolles Schmuckstück

Brooklyn Beckham (21), der älteste Sohn von "Spice Girl" Victoria (46) und Profifußballer David Beckham (45), wird vor den Traualtar treten. Der 21-Jährige hat sich mit seiner Freundin Nicola Peltz (25) verlobt. Und für die Traumhochzeit mit allem drum und ran greift der Promi-Spross ganz schön in die Tasche. Brooklyn plant nämlich nicht nur zwei Hochzeiten mit seiner Verlobten, er hat sich auch beim Verlobungsring nicht lumpen lassen. Eine Expertin schätzt das Schmuckstück an Nicola Peltz' Finger auf 200.000 US-Dollar, umgerechnet 180.000 Euro.

Brooklyn Beckham beweist Geschmack bei der Wahl des Verlobungsrings

Expertin Shannon Delany-Ron äußert sich gegenüber der britischen Zeitung "Mirror" zum Verlobungsring: "Nicolas' Ring sieht aus wie ein 4,5-5 Karat Smaragddiamant in einer klassischen Solitärfassung auf einem dünnen Band." Sie fügt hinzu: "Ich würde den Wert des Rings auf ungefähr 150.000 - 200.000 US-Dollar schätzen."

Und Brooklyn scheint nicht nur mit dem Preis, sondern auch beim Stil des Ringes bei seiner Verlobten punkten zu wollen: "Dieser zeitlose Stil ist ein Favorit unter Prominenten. Jennifer Lopez, Amal Clooney und Jennifer Lawrence tragen Verlobungsringe im Smaragdschliff", sagt die Expertin.

Im Video: So luxuriös feierte Brooklyn seinen 21. Geburtstag

Brooklyn verrät Datum des Antrags

"Vor zwei Wochen habe ich meine Seelenverwandte gefragt, ob sie mich heiraten will. Sie hat ja gesagt. Ich bin der glücklichste Mann der Welt. Ich verspreche, ihr der beste Ehemann zu sein und eines Tages auch der beste Vater", schrieb Brooklyn Beckham am 11. Juli bei Instagram. Erst vor rund sechs Monaren hatte das Paar ihre Beziehung öffentlich gemacht.