Wie schnell die Zeit vergeht!

Britney Spears' Schwester Jamie Lynn: 1. Schulball für ihre Tochter Maddie (13)

Jamie Lynn Spears ist stolze Mama von zwei Töchtern.
Jamie Lynn Spears ist stolze Mama von zwei Töchtern.
© picture alliance

20. Oktober 2021 - 16:37 Uhr

Besonderer Tag für Jamie Lynns Älteste

Der Highschool-Ball ist für die meisten amerikanischen Teenager wohl DAS Event des Jahres: Mit den Klassenkameraden oder Kameradinnen flirten, tanzen und sich schon ganz selbstständig und erwachsen fühlen. So geht's wohl auch Maddie Aldridge (13), der ältesten Tochter von Jamie Lynn Spears (30)! Die Nichte von Sängerin Britney Spears (39) ist nämlich mittlerweile schon 13 Jahre alt und besucht ihren ersten "Homecoming"-Ball. Dem Anlass entsprechend teilt die stolze Mama Jamie Lynn jetzt seltene Fotos aus dem Familienalbum auf Instagram.

Jamie Lynns Tochter Maddie wird langsam erwachsen

Auf gleich mehreren Fotos zeigt die stolze Mama ihre Tochter im gelben Neon-Minikleid, dazu trägt Maddie weiße Highheels. Zwischen vielen Fotos mit der Familie ist auch Maddies Date zu sehen, der ihr das traditionelle Blumenbouquet ums Handgelenk bindet. Um die Privatsphäre aller Anwesenden zu schützen, hat Jamie Lynn allerdings auf allen Schnappschüssen Filter oder Emojis eingesetzt, damit die Gesichter nicht ganz zu erkennen sind.

"Homecoming 2021", kommentiert Jamie die private Bilder. "Macht euch keine Sorgen, ich kann auch nicht glauben, dass mein Baby groß wird und zu ihrem ersten Ball geht und all die Dinge tut, die die Zeit vorbei rasen und gleichzeitig stillstehen lassen." Um ihre emotionalen Worte zu unterstreichen, setzt Jamie noch ein weinendes Emoji hinzu.

Jamie Lynn Spears: "Mein Mamaherz erholt sich noch"

In den Kommentaren gibt's viel Lob und Komplimente für die hübschen Schnappschüsse. Viele der Freunde und Follower sind aber auch schockiert darüber, wie schnell Maddie groß geworden ist. "Mein Mamaherz erholt sich noch", findet auch Jamie. Einen Trost gibt's für Britneys kleine Schwester jedoch: Nesthäkchen Ivey Joan Watson (3) ist schließlich erst drei Jahre alt und wird wohl noch einige Jahre mit ihre Mama kuscheln wollen. (lsc)