Super-Opi bekommt 125.000 Geburtstagskarten

Britischer Chartstürmer Captain Tom feiert 100. Geburtstag - auch die Queen gratuliert

30. April 2020 - 11:36 Uhr

Sein „You'll Never Walk Alone“ rührte die ganze Welt

Was für ein Teufelskerl! 100 Jahre alt, innerhalb kurzer Zeit über 34 Millionen Euro an  Spendengeld gesammelt und unvorstellbare 125.000 Geburtstagskarten bekommen. Ach ja, und die Charts gestürmt. Captain Tom Moore, der britische Weltkriegsveteran aus Marston Moretaine, hat allen Grund zu feiern. Zu den Gratulanten aus aller Welt zählten natürlich auch die Queen und Premierminister Boris Johnson.

+++ Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus finden Sie in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++

Mehr als 34 Millionen Euro für den guten Zweck gesammelt

In this photo issued by Capture the Light Photography, showing Second World War veteran Captain Tom Moore with his daughter Hannah, as they react to Battle of Britain Memorial Flight flypast of a Spitfire and a Hurricane passing over his home as he c
Jubilar Tom Moore mit seiner Tochter Hannah. Sie winken den Army-Flugzeugen, die zu Ehren des alten Mannes über seinem Haus kreisten.
© AP, Emma Sohl

Zu seinen Ehren überflogen heute zwei Flugzeuge aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs mehrmals sein Haus in der Nähe von Bedford. "Ihre heldenhaften Bemühungen haben die gesamte Nation aufgemuntert", sagte Johnson in einer Videobotschaft.

Vergangene Woche ging die Geschichte des großartigen alten Mannes um die Welt, rührte viele Menschen. Moore hatte vor einigen Woche mit einem Spendenaufruf für 1.000 Pfund angefangen. Er wollte dafür vor seinem 100. Geburtstag 100 Runden mit seinem Rollator durch seinen Hinterhof marschieren.

Mit 99 mal eben die Charts gestürmt

30.04.2020, Großbritannien, Bedford: Die Einheit der Royal Air Force "Battle of Britain Memorial Flight" überfliegt das Haus von Captain Tom Moore. Captain Moore, der mehr als 29 Millionen Pfund für den NHS gesammelt hat, indem er Runden durch seinen
Geburtstagsgrüße der Royal Air Force für Captain Tom Moore.
© dpa, Joe Giddens

Doch er hatte sich verschätzt - denn die Spenden flossen einfach immer weiter. Sagenhafte 34,2 Millionen Euro konnte er dem wegen Corona schwer belasteten Nationalen Gesundheitsdienst NHS spenden.

Als wäre das noch nicht genug, stürmte der inzwischen vom Captain ehrenhalber zum Colonel beförderte Moore an die Spitze der Charts in Großbritannien. Mit einem ganz besonderen Lied, seiner Version der Fußball-Hymne "You'll Never Walk Alone".

Er nahm den Song gemeinsam mit dem britischen Sänger und Schauspieler Michael Ball und einem NHS-Chor auf.

Ein besonderes Lied

 Liverpooler Fans mit einer riesigen Vereinsfahne, auf der die Vereinshymne zu lesen ist: You ll never walk alone
"You ll never walk alone" - die Fans des FC Liverpool machten dieses Lied unsterblich.
© imago images/KAY, via www.imago-images.de, www.imago-images.de

"You'll Never Walk Alone" ist nicht irgendein Stadion-Song, es ist DAS Fußball-Lied überhaupt. In Deutschland wird es vor jedem Heimspiel von Borussia Dortmund von den Zuschauer gesungen, unsterblich machten es die Fans des FC Liverpool.

Es gibt Bücher und Filme darüber. Ein ganz besonderes Lied – dank eines besonderen Menschen nun noch ein Stückchen mehr. Congrats, Colonel Tom!

TVNOW-Doku: Was wir aus der Krise lernen

Das Corona-Virus hält Deutschland und den Rest der Welt weiter in Atem. Auf TVNOW finden Sie jetzt die neue Doku "Was wir aus der Krise lernen".

Nach dem erfolgreichen ersten Teil der Doku "Stunde Null" gleichen die Autoren in der zweiten TVNOW-Doku "Stunde Null - Wettlauf mit dem Virus" die verschiedenen Maßnahmen einzelner Länder rund um den Globus mit den aktuellen Empfehlungen von Forschern ab.

Mehr Informationen finden Sie auch in unserem Podcast "Wir und Corona".

Weitere Videos zum Thema Coronavirus finden Sie hier