Britische Behörden warnen vor Überschwemmungen

12. Februar 2016 - 1:52 Uhr

Nach tagelangen starken Regenfällen drohen weitere Überschwemmungen im Südwesten Englands. Meteorologen sagen für dieses Wochenende noch mehr Regen voraus. Die Behörden warnten vor Überflutungen in Dutzenden Orten. Am Freitag waren Rettungskräfte im Einsatz, um Dämme zu verstärken.

In Bath stand in einigen Straßen Wasser, in Taunton in der Grafschaft Somerset wurden vorsichtshalber tausende Sandsäcke gefüllt. In Somerset war ein Mann ums Leben gekommen, als sein Wagen unter einer überfluteten Brücke steckenblieb. Neben Regen erwarten die britischen Meteorologen starke Winde mit Böen von bis zu 110 Stundenkilometern.