Brie Bella: Dunkle Wolken am Ehehimmel

Brie Bella, Daniel Bryan
© BANG Showbiz

30. Mai 2020 - 11:00 Uhr

Brie Bella und Daniel Bryan haben mit Eheproblemen zu kämpfen.

Das Wrestler-Paar erwartet gerade sein zweites gemeinsames Kind. In einer neuen Folge von 'Total Bellas' enthüllt die schwangere Brie jedoch, dass sich dunkle Wolken am Ehehimmel abzeichnen. "Wir haben nicht viel gemeinsame Zeit als Paar [...] Manchmal sind wir wie alleinerziehende Eltern. Wenn er zurück in die Stadt kommt, gehe ich weg. Wir entfernen uns voneinander, statt zusammen zu wachsen", gesteht die 36-Jährige.

Brie sei klar, dass sie in ihrer Beziehung "glücklicher" sein könnte. "Ich weiß, dass ich eine bessere Ehe haben könnte. Er macht manchmal Kommentare wie 'Es war früher viel einfacher zwischen uns'. Es war früher so und so", deckt sie auf. "Ich frage mich 'Wieso sagt er das?' Manchmal habe ich das Gefühl, dass er sich wünscht, ich wäre immer noch das Mädchen, das er vor acht Jahren getroffen hat."

Die zwei Stars hätten sich in verschiedene Richtungen weiterentwickelt. "Bryan und ich wollten in den letzten acht Jahren einfach andere Dinge, als wir beide zu Beginn wollten", schildert die brünette Schönheit. Um ihre Ehe zu retten, müssten beide einen Schritt aufeinander zu gehen. "Ich glaube, wir müssen wirklich Kompromisse machen", realisiert Brie.

BANG Showbiz