Gemeinsam Zeit verbringen

Gesellschaftsspiele für Familien: Perfekt für lange Feiertags-Wochenenden

Familie mit Brettspiel
Jetzt sind Sie am Zug: Spielespaß für die ganze Familie!
Miodrag Gajic, iStockphoto

Gesellschaftsspiele: Mehr Spaß und Zeit mit Familie und Freunden

Ein gemeinsamer Spieleabend bringt jede Menge Spaß, gerade an langen Feiertags-Wochenenden. Neben den klassischen Konkurrenzspielen gibt es auch zahlreiche Möglichkeiten, in Zweierteams oder gleich als ganze Gruppe ein gemeinsames Ziel zu verfolgen – und zu gewinnen. Ob jung oder alt, ob mit der Familie oder mit Freunden: Wir haben uns einen Überblick verschafft und die schönsten Spiele zusammengestellt.

Pictures: Beim Spiel des Jahres 2020 ist Kreativität gefragt

Pictures * 🛒 ist das Spiel des Jahres 2020. Die Regeln und das Spielprinzip sind einfach: Es gibt verschiedene Bilder, die auf dem Tisch liegen. Jeder der Mitspieler bekommt ein Material-Set, mit dem er das von ihm ausgeloste Bild nachstellen muss.

Spannend an der Sache: Jedes Set beinhaltet andere Utensilien: Zum Beispiel Schnürsenkel, Bauklötze oder Steine. Anschließend wird reihum geraten, wer welches Bild dargestellt hat – hier wird also von jedem Mitspieler eine ordentliche Portion Kreativität verlangt. Die Jury des Spielepreises lobt die Experimentierfreude, die das Spiel hervorbringt.

Pictures im Spiele-Check:

  • geeignet ab 8 Jahren
  • für 3 bis 5 Spieler
  • Spieldauer: ca. 30 Minuten

Monopoly: Kapitalistischer Klassiker mit Kultfaktor

Schon seit fast einem Jahrhundert gibt es das Wirtschafts-Simulationspiel Monopoly * 🛒. Und es wird bis heute gern gespielt. Das liegt auch an der optischen Vielfalt des Spieletitels: Mittlerweile gibt es Monopoly auch in diversen Versionen zu den unterschiedlichsten Themen.

Das Ziel des Spiels ist purer, hochkapitalistischer Zeitgeist. Wer am Ende die meisten Grundstücke und Immobilien besitzt – und sich somit ein eigenes, gewinnträchtiges Imperium aufgebaut hat – gewinnt. Natürlich nicht, ohne die Mitspieler schließlich in den Bankrott zu treiben. Wer schon mal Frust mit dem Vermieter hatte, dürfte bei Monopoly also etwas Genugtuung verspüren.

Monopoly im Spiele-Check:

  • geeignet ab 8 Jahren
  • für 2 bis 6 Spieler
  • Spieldauer: 90 Minuten

Es gibt inzwischen zahllose Varianten des Titels. Wenn Sie nach einer ganz bestimmten Version des Spiels suchen, dann lohnt sich ein Blick auf das Angebot bei Amazon *.

Spielspaß für die Kleinen: Speedy Roll

Bei diesem neuen Spiel muss der Igel möglichst schnell das sichere Zuhause zu erreichen, bevor der Fuchs aufholt. Die Igel werden über den Tisch gerollt und müssen auf dem Tisch verteilte Gegenstände einsammeln – damit wird die Zuglänge bestimmt. Speedy Roll * 🛒 kann individuell schwieriger gestaltet werden und lässt sich gegeneinander oder im Team spielen. An diesem Spiel findet die ganze Familie Freude – perfekt also, um einen Spieleabend einzuleiten. Es wurde übrigens zum Kinderspiel des Jahres 2020 gekürt.

Speedy Roll im Spiele-Check:

  • ab 4 Jahren
  • für 1 bis 4 Spieler
  • Spieldauer: 20 Minuten

Murmel-Spaß mit Marble Racetrax 24

Seit dem 11. Mai steht der Dienstagabend ganz im Zeichen von aufregenden Murmel-Challenges und spannenden Wettrennen. In der TV-Show "Murmel Mania" wird der ultimative Kinderzimmer-Klassiker zum mitreißenden Turnier in der RTL-Primetime. Wer sich den Murmel-Spaß nach Hause holen möchte, sollte sich das Spiel Marble Racetrax 24 * 🛒 zulegen. Im 24-teiligen Set stecken 5 verschiedene Bau-Sets für 5 spektakuläre Kugel-Rennbahnen und 10 geniale Stunts - alles ohne Schere und Kleber kombinierbar.

Marble Racetrax 24 im Spiele-Check:

  • ab 7 Jahren
  • für 1 bis 5 Spieler
  • Spieldauer: ca. 1,5 Stunden

Just One ist schnell gelernt

Beim Spieleabend mit Kindern und Familie will man sich nicht lange mit komplizierten Regeln aufhalten. Ideal sind daher einfache Ratespiele, denn die sind schnell erklärt und sorgen für so manchen Lacher. Just One * ist Spiel des Jahres 2019 und fördert den Zusammenhalt untereinander. Bei diesem Spiel tritt man nicht gegeneinander an, sondern versucht, als Gruppe Begriffe zu erraten. Bei 110 Karten mit jeweils fünf Begriffen kommen Sie auf eine ganz schön große Zahl an Ratebegriffen: Da kommt nie Langweile auf, und auch nach mehreren Runden macht das Spiel noch großen Spaß.

Just One im Spiele-Check:

  • ab 8 Jahren
  • für 3 bis 7 Spieler
  • Spieldauer: 20 Minuten

Jenga: Ausgepackt und los!

Wenn ein möglichst simples Spiel gesucht wird, dann lohnt sich ein Blick auf das Spiel Jenga *. Das Spielprinzip ist denkbar einfach: Es geht darum, Steine aus einem Turm zu entnehmen und auf die oberste Ebene zu setzen – ohne dass er umfällt. Eine Zitterpartie bis zum unvermeidlichen Ende: Gewonnen hat der, der den letzten Stein auf den Turm setzen konnte, ohne dass der Turm umfällt.

Jenga im Spiele-Check:

  • ab 6 Jahren
  • für beliebig viele Spieler
  • einfaches Spielprinzip

Für den Mutter-Tochter-Abend: Shopping Queen als Brettspiel

Guido Maria Kretschmer ist nachmittags bei vielen Familien zu Gast – zumindest via TV-Gerät. Die VOX-Sendung “Shopping Queen“ hat mittlerweile Kultstatus erreicht. Viele Fans wissen aber wahrscheinlich gar nicht, dass es ein offizielles Brettspiel zur Styling-Doku * 🛒 gibt. Es ist für 2 bis 4 Spieler geeignet und gehört zur Kategorie Familienspiele. Perfekt für Fashion-Victims!

Übrigens gibt es nicht nur ein Brettspiel zur Sendung, sondern auch ein Quiz * und ein Würfelspiel * im “Shopping Queen“-Style.

Shopping Queen im Spiele-Check:

  • ab 10 Jahren
  • für 2 bis 4 Spieler
  • originalgetreue Umsetzung des TV-Formats

Lass' Papa pennen! - Das nächtliche Rennen um die Schokotorte

Schon der Name des Spiels klingt nach Spaß – und auch das Ziel dürfte vor allem die jüngeren Mitspieler ansprechen: In einer nächtlichen Aktion versuchen die Kinder, zu der Schokoladentorte im Kühlschrank zu gelangen. Doch das ist gar nicht so einfach – denn im ganzen Haus sind Stolperfallen verteilt. Wer darüber stolpert, weckt den Papa auf und wird zurück an den Anfang geschickt.

Lass’ Papa pennen! im Spiele-Check:

  • ab 5 Jahren
  • für 2 bis 4 Spieler
  • Spieldauer: 20 Minuten

Siedler von Catan: Junior-Edition macht auch Kids Spaß

Fantasy- und komplexe Strategiespiele führen oft zu Frustration und hoffnungslosen Niederlagen bei den jüngeren Spielern. Damit die ganze Familie Spaß hat, gibt es den Spiele-Bestseller Siedler von Catan * 🛒 auch in der Junior-Edition. Die Spieler siedeln, tauschen, handeln und entdecken als Pirat die geheimnisvolle Insel. Doch Vorsicht: Dabei müssen sie sich vor Käpt’n Klau in Acht nehmen. Mit vereinfachten Spielregeln ist der Spiele-Klassiker nun auch familienfreundlich.

Catan Junior im Spiele-Check:

  • ab 6 Jahren
  • für 2 bis 4 Spieler
  • Spieldauer: 30 Minuten

Alternative für Erwachsene: Wenn es doch etwas anspruchsvoller sein darf, gibt es eine ganze Reihe verschiedener “ Catan“-Brettspiele und Erweiterungspakete bei Amazon *.

Pandemic: Das Brettspiel sichert den Familienfrieden

Bei Kooperationsspielen arbeiten Sie gemeinsam auf ein Ziel hin und treten nicht gegeneinander an. Das kann unnötige Streitereien vermeiden und den Familienfrieden bewahren. Das Ziel des Spiels Pandemic * 🛒 ist es, die Welt vor einer sich ausbreitenden Epidemie zu schützen. Zusammenhalt ist gefragt: Forscher, Krisenmanager, Sanitäter und viele weitere Karten können die Pandemie eindämmen, doch auch Epidemiekarten sind im Kartenstapel versteckt.

Es gibt mehrere Schwierigkeitsstufen, sodass Sie mit jeder Herausforderung wachsen können. Das Spiel ist ein geeigneter Einstieg in die große Welt der Kooperationsspiele und eignet sich aufgrund der langen Spieldauer für Tage, an denen sie ein bisschen mehr Zeit haben. Aufgrund der aktuellen Lage müssen Sie bei diesem Spiel jedoch mit längeren Lieferzeiten rechnen.

Pandemic im Spiele-Check:

  • ab 10 Jahren
  • für 2 bis 4 Spieler
  • Spieldauer: 45 Minuten

Brettspiel: Einmal Agent sein mit Codenames

Werden Sie Geheimdienstchef und Ermittler, und versuchen Sie mithilfe von verschlüsselten Hinweisen, die Codewörter auf den Karten zu erraten und in Ihren Ermittlungen voranzukommen. Bei Codenames, dem Spiel des Jahres 2016 * 🛒, ist Ihre Kreativität wichtig: In Teams treten Sie gegeneinander an und versuchen den Code zu knacken – mit akuter Suchtgefahr. Wer einmal ermittelt, ist schnell vom Spiel gepackt. Das Spiel ist mit einer Dauer von 15 Minuten relativ kurzweilig, wird aber durch die gefühlt unendlichen Begriffspaare nie langweilig. Versprochen: Das wird ein langer Spieleabend!

Codenames im Spiele-Check:

  • geeignet ab 10 Jahren
  • für 2 bis 8 Spieler
  • Spieldauer: 15 Minuten

Spaßiger für Erwachsener: Wer lieber in eine nicht-jugendfreie Variante einsteigen möchte, findet mit Codenames: Undercover * eine etwas verruchtere Variante des beliebten Titels.

EXIT: Escape-Room mit Nervenkitzel und Geheimnis

Kennen Sie schon die Exit“-Escape-Room-Spiele *? Beim Amazon-Bestseller Der versunkene Schatz * – aber auch bei den anderen Titeln der erfolgreichen Spielereihe – werden Sie zum Detektiv. Das Konzept: Spieler müssen möglichst schnell einer gefährlichen Situation entkommen oder einem Raum entfliehen und dafür Rätsel lösen. Ihre Zusammenarbeit als Detektiv-Team ist gefragt, aber auch einzeln sorgt das Eventspiel für Nervenkitzel. Lüften Sie das Geheimnis: Ihr Spieleabend wird spannend wie kein zweiter. Es gibt verschiedene Themenschwerpunkte, suchen Sie sich für den Start eine Variante aus.

EXIT im Spiele-Check:

  • ab 10 Jahren
  • für 1 bis 4 Spieler
  • Spieldauer: 45 bis 90 Minuten

Mit diesen Spielen wird es nicht langweilig!

Ob Neuheit oder altbewährter Klassiker – es gibt eine riesige Bandbreite an Spielen, die der ganzen Familie Spaß machen. Aktionsspiele, Brettspiele und Kooperationsspiele lassen die Zeit wie im Flug vergehen und bieten ausgedehnte Spieleabende.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.