RTL News>News>

Bremer Polizist erschießt Mann mit Messer - Augenzeugin spricht über Vorfall

Tödlichen Polizei-Schüsse in Bremen

Augenzeugin: "Die Polizisten waren einfach gut, die waren lieb"

Augenzeugin beschreibt Polizeieinsatz Tödliche Schüsse in Bremen
01:17 min
Tödliche Schüsse in Bremen
Augenzeugin beschreibt Polizeieinsatz

30 weitere Videos

Im Video: Augenzeugin spricht über den Einsatz

Nach dem tödlichen Schuss eines Bremer Polizisten auf einen Mann sind die Hintergründe noch immer unklar. Ein 54-Jähriger Mann kam bei dem Einsatz ums Leben. Ein Nachbar hatte die Szene gefilmt. Die Beamten hatten den Mann offensichtlich mehrmals aufgefordert, das Messer wegzulegen. Anwohnerin Yvonne Mehnert erzählt im Video, wie sie den Einsatz wahrgenommen hat.

Augenzeugin verfolgt Einsatz von ihrem Balkon aus

Die Augenzeugin verfolgte den Einsatz von ihrem Balkon aus. „Und dann ging das halt los, dass der Nachbar mit dem Messer auf die Polizei losgehen wollte und ist dann auch losgegangen mit dem Messer auf einen Beamten und ein anderer Beamter hat ihn dann notgedrungen, also die Polizisten waren einfach gut, die waren lieb, erzählt Yvonne Mehnert, „Die haben immer ausdrücklich gesagt, legen Sie das Messer weg, legen Sie das Messer weg!“

Zu den Hintergründen machte die Polizei bisher keine Angaben, widersprach aber Berichten, es habe sich um eine Wohnungsräumung gehandelt. Die Bremer Staatsanwaltschaft will sich erst im Laufe des Freitags zu dem Vorfall äußern.

Wir zeigen Ausschnitte des Videos nur bis zur Abgabe des ersten Schusses. Im Original-Video fällt noch ein weiterer Schuss. Es ist zu sehen, wie der 54-Jährige auf dem Boden liegt. Wir halten das Video für ein wichtiges Dokument. RTL bewertet nicht, was in Bremen passiert ist. Alle Beteiligten sind unkenntlich gemacht worden.