Innerhalb von 24 Stunden

In Bremen können wieder alle Corona-Kontakte nachverfolgt werden

Coronavirus - Kontaktnachverfolgung Symbolbild
© dpa, Daniel Bockwoldt, dbo lop exa

20. Januar 2021 - 6:51 Uhr

Wird die Corona-Lage in Bremen wieder kontrollierbar?

Laut Informationen des Magazins "buten un binnen" werden aktuell wieder ein Großteil aller Kontakte von Corona-Infizierten innerhalb von 24 Stunden kontaktiert und erhalten ihre Quarantäne-Anordnung. Somit ist das Vorgehen nicht mehr stark verzögert oder kann gar nicht stattfinden, wie es in einigen Fällen in den letzten Wochen vorgekommen ist. Damit würde in Bremen das gelingen, wozu der Lockdown gedacht war: Die Fallzahlen soweit drücken, dass eine komplette Kontaktverfolgung durch die Gesundheitsämter wieder möglich wäre.

Nicht von allen Infizierten liegen Kontaktdaten vor

Der Sprecher des Gesundheitsressorts, Lukas Fuhrmann, bestätigte gegenüber "buten un binnen", dass alle Menschen, von denen Kontaktdaten wie Telefonnummern verfügbar sind, innerhalb von einem Tag über ihre Infektion oder ihren Kontakt zu einem Infizierten informiert werden. Dies treffe für circa 75 Prozent der Betroffenen zu. Bei den restlichen 25 Prozent fehlen schlichtweg die Daten oder sie würden nicht ans Telefon gehen.