News
Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen und Videos

Brechdurchfall-Grauen in Rauenstein: Schon wieder Jugendliche in Ferienlager erkrankt

Schon wieder Brechdurchfall-Patienten im Ferienlager
Schon wieder Brechdurchfall-Patienten im Ferienlager Gäste erkrankt - nur zwei Wochen nach letztem Fall 02:35

Erst vor zwei Wochen 45 Norovirus-Fälle in diesem Ferienlager

Schon wieder Brechdurchfall im Ferienlager: Im thüringischen Rauenstein sind 40 Jugendliche erkrankt – und zwar genau in dem Ferienlager, das vor zwei Wochen in den Schlagzeilen war, weil dort 45 Menschen am Norovirus litten. Nun ist dort die nächste Erkrankungswelle ausgebrochen: 40 jugendliche Gäste aus Brandenburg klagen diesmal über Brechdurchfall. Das bestätigte ein Sprecher des Landratsamts Sonneberg. Zuerst war von 20 Erkrankten berichtet worden.

Neue Erkrankungen vier Tage nach Wiedereröffnung

Erst am Montag dieser Woche hatte das Ferienlager wieder geöffnet. Nach den Norovirus-Fällen war die Anlage geschlossen worden und von einer Spezialfirma gereinigt und desinfiziert worden. Derzeit sind 200 Jugendliche aus Brandenburg zu Gast. Sie sind zwischen 13 und 16 Jahre alt. Über die Ursache der neuen Erkrankungen könne noch nichts gesagt werden, erklärte der Landratsamtssprecher.

Der Eigentümer des Ferienzentrums, Matthias te Kampe, sagte, die Betroffenen seien vorsichtshalber isoliert untergebracht worden. Laborproben sollen nun Aufschluss darüber geben, ob es sich möglicherweise erneut um den Norovirus handelt.

Mehr News-Themen