Brechdurchfall: Erdbeeren waren Auslöser

12. Februar 2016 - 1:34 Uhr

Mit Noroviren verseuchte Tiefkühl-Erdbeeren aus China haben den massenhaften Brechdurchfall in Ostdeutschland ausgelöst. Das ergaben Untersuchungen des Robert Koch-Instituts, wie die verantwortlichen Behörden mitteilten. Damit wurden bisherige Vermutungen bestätigt.

Der Caterer Sodexo lässt derweil die Art der Entschädigung für die rund 11.000 Betroffenen vorläufig offen. "Wir wissen, dass wir entschädigen wollen, wir wissen aber noch nicht, wen, wie und wann", so ein Sprecher.