Braunschweiger beziehen Trainingslager in Barsinghausen

22. Mai 2020 - 17:40 Uhr

Zur Vorbereitung auf den Wiederbeginn der 3. Fußball-Liga wird die Mannschaft von Eintracht Braunschweig ab diesem Sonntag ein Trainingslager in Barsinghausen beziehen. Das gab der Verein am Freitag bekannt. Ein solches "Quarantäne-Trainingslager" ist Teil des Hygiene-Konzepts, das der Deutsche Fußball-Bund allen Vereinen vor der Fortsetzung der Drittliga-Saison vorschreibt. Spieler und Trainer sollen darin von der Außenwelt abgeschirmt werden. Die Braunschweiger treffen am Samstag, 30. Mai, am ersten Spieltag nach der Corona-Unterbrechung auf Viktoria Köln.

Quelle: DPA