Brasilien: Über fünf Millionen Touristen, Deutschland Platz fünf

Brasilien hat im vergangenen Jahr 5,16 Millionen ausländische Touristen angelockt. Das waren 360.000 (7,5 Prozent) mehr als im Vorjahr, wie das Tourismusministerium mitteilte. Die Zahl der deutschen Urlauber stieg 2010 um rund 5 Prozent auf 226.630.

Damit belegte Deutschland im Länderranking Platz fünf (2009: Platz vier). Auf Platz eins steht Argentinien mit 1,4 Millionen Touristen, gefolgt von den USA, Italien und Uruguay. Durch die Fußball-WM 2014 und die Olympischen Spiele 2016 rechnet Brasilien in den nächsten fünf Jahren mit einer Verdopplung der Zahl der Touristen aus dem Ausland auf dann zehn Millionen.