Nach dem Absturz einer Militärmaschine im Süden Brasiliens haben die Bergungsmannschaften die Leichen der noch vermissten drei Flugzeuginsassen gefunden. Das bestätigte die brasilianische Luftwaffe. Kurz nach dem Absturz waren bereits fünf der insgesamt acht Insassen tot geborgen worden. Die Maschine vom Typ 'C-98A Grand Caravan' war nahe der Stadt Bom Jardin da Serra abgestürzt, rund 135 Kilometer südwestlich von Florianópolis (Bundesstaat Santa Catarina). Das Flugzeug war auf dem Weg von Canoas (Rio Grande do Sul) nach Rio de Janeiro. Die Absturzursache ist noch unklar.